Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Giant - in seinen Augen lag nichts als unerträgliches Leid….

GiantStart5

geb. ca Mitte/Ende 2012 - 60 Kilo - Zentralasiatischer Herdenschutzhund-Mischling - bei Athen/ZE

09.03.2016 Mittlerweile blüht Giant auf, er vertraut und duckt sich nicht mehr, wenn eine Hand ihn streicheln will. Jetzt spürt er, dass er ein liebevolles Zuhause gefunden hat und keine Schäge mehr befürchten muss. Auf Grund der schweren Misshandlungen, war heute noch eine Zahn-Op erforderlich. Dafür musste er aber erst einmal Kräfte sammeln ...

09032016Giant1

Giant erholt sich von der OP und Frauchen spendet Trost ...

 

28022016Giant1

03.02.2016 Giant ist das, was man "ein Herz auf vier Pfoten" nennt., so groß, wie ein kleines Kälbchen und so lieb, wie ein  Schäfchen. Und das, obwohl Menschen ihn so misshandelt und gequält haben...

Auch mit dem kleinen Besucher-Rüden hat Giant kein Problem und teilt friedlich mit ihm sein Bett.

03022016Giant2

 Giants Ohren wurden bis zur Ohrmuschel abgeschnitten. Derzeit kämpft er noch mit einer schlimmen Ohrenentzündung, die behandelt wird.

Wir hoffen, dass er danach wieder besser hören kann.

03022016Giant1

 

23.01.2016: Giant, der sanfte Riese, ist da.

23012016Giant Ankunft3

 

24012016Giant Ankunft

 

24012016Giant Ankunft2

 

 

**********************

Rückblick auf Griechenland - 17.11.2015: Giant hatte Besuch von unseren griechischen Kolleginnen.

Sie waren mit ihm spazieren und Giant hat sich vorbildlich verhalten, er ist prima an der Leine gelaufen und andere Hunde wurden entweder freundlich begrüßt oder einfach ignoriert....je nachdem wie sie sich benommen haben. Auch Kinder findet Giant toll und war sehr geduldig mit ihnen:-) Nur Autofahren scheint nicht sein Ding zu sein, er warf sich platt auf den Boden um bloß nicht einsteigen zu müssen....

Ansprechpartnerin Adoption: Petra Mohnes

Ansprechpartnerin Patenschaften: Manuela Wendt

20151114 115423 220151114 11543920151114 113556 2


 

15.11.2015: 2 neue Videos von Giant!

 

Ansprechpartnerin Adoption: Petra Mohnes

Ansprechpartnerin Patenschaften: Manuela Wendt

*****

http://www.youtube.com/watch?v=tWvOO0zBEU8

*****

http://www.youtube.com/watch?v=br1PChpv2eI

*****


 

23.10.2015/ Auch Giant war einmal ein Welpe. Tapsig, unschuldig und voller Hoffnung. Doch Giant sollte ein großer Hund werden und damit war sein Schicksal besiegelt. Als Wachhund missbraucht ohne die kleinste Hoffnung, dem Elend zu entkommen… Dem Elend eines großen Hundes, der nichts als Hass und Ablehnung zu spüren bekommt.

Giant hat niemals eine streichelnde Hand gespürt. Statt dessen schneiden sie ihm die Ohren und Schwanz bis auf einen Stummel ab. Ohne Betäubung wie bei so vielen Wachhunden…. Tag und Nacht liegt Giant von nun an auf einem Fabrikgelände, das er bewachen soll. Selten bekommt er Futter hingeworfen, umso öfter werden sie nach ihm getreten haben, wenn er im Weg schien oder zu sehr um Aufmerksamkeit bettelte. 

 22102015Giant2

Irgendwann ist Giant so dünn und krank, dass er kaum noch aufstehen kann. Seine Augen rot entzündet…. Giant hatte ausgedient als Wachhund. Also werfen sie ihn auf die Straße. 

22102015Giant4 

Zwei Wochen lang schläft Giant vor dem Zaun des Fabrikgeländes“, schreiben uns die beiden Tierschützerinnen, die Giant derzeit versorgen. „Zwei Wochen lang hat er gehofft, dass jemand Mitleid mit ihm hat und ihn wieder hineinlässt..“ Die Tierschützerinnen bringen Giant zum Tierarzt. Weg von dem Fabrikgelände, weg von den Menschen, die ihn früher oder später vergiftet hätten, aus Angst vor einem großen Hund oder um ihn endgültig los zu werden. 

22102015Giant567 

Aber was wird nach seiner Behandlung aus Giant? Auf der Straße hat Giant keine Chance dem Hass, geboren aus Angst und Ablehnung der Menschen zu entkommen. Sie werden ihn vertreiben und vergiften. 

22102015Giant445

„Wir können ihn solange in der Klinik lassen, bis seine Behandlung abgeschlossen ist und er kastriert wird. Aber dann wissen wir nicht, wo wir ihn unterbringen können, wo er vor den Menschen sicher ist.“

22102015Giant76 

„Über sein Verhalten können wir noch wenig sagen. Aber in der Zeit als sie ihn auf die Straße warfen, lebte er mit einigen Streunern zusammen, die wir versorgen. Im Moment scheint er mit allen unseren Hunden keine Probleme zu haben. Er schläft viel.. Und wir hoffen, dass wir die Chance bekommen, ihn besser kennenzulernen … und ihm zu helfen.“ 

22102015Giant7 

Giant braucht dringend eine sichere Unterbringung, bevor die Tierschützer ihn wieder aus der Klinik abholen müssen. Giant hat in Griechenland weder die Chance auf eine Adoption …. und noch viel weniger auf ein Überleben auf der Straße. 

22102015Giant6789

 

 

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost