Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Charu – eine angenehm ruhige und unkomplizierte Gefährtin für jede Familie

2021 02 21 charu

* ca. 2017 – ca. 50-55 cm - kastr. –  Furever Land

Charus Geschichte in Kürze: Ende August 2020 erfuhren wir von einer Hundemutter, die mit ihren sechs Welpen an einer Klippe lebte. Wir sagten der Tierschützerin Futter und medizinische Versorgung zu und baten sie, eine Unterkunft bei einer Privatperson für die Hundefamilie zu suchen bzw. die Hundefamilie an Ort und Stelle zu versorgen. Doch dann kam alles anders: Wenige Tage später musste die Hundemama, Charu, in die Tierklinik, drei Welpen waren verschwunden, die anderen drei, Mochni, Manjou und Madoc wurden in einer Pension untergebracht.

25.10.2021: Charu ist inzwischen im Furever-Land-Shelter untergebracht. Obwohl sie am ersten Tag verständlicherweise etwas ängstlich war, war sie gleichzeitig aufgeschlossen und zeigte Vertrauen zu den Betreuern. Charu ist für ihr Alter angenehm ruhig, völlig unkompliziert und das Leben im Haus gewöhnt.

Weiterlesen: Charu – eine angenehm ruhige und...

Illiada - sie brachte ihre Welpen zwischen Strohballen zur Welt

16 10 2021 Illiada Startfoto 

 * ca. Mitte 2020 - ca. 6,5 kg - kastriert - bei Kavala/Foteini

Mitte August 2021 brachte die kleine Hündin Illiada 4 Welpen zwischen Strohballen zur Welt. Nur durch eine aufmerksame Frau, die auf dem Weg zur Arbeit war, wurde die Hundemama gesehen und gerettet.

23.10.2021: Die Kleinen sind gewachsen und erkunden jetzt das Wohnzimmer von Foteini. Mama Illiada hat ein wachsames Auge und passt auf ihren Nachwuchs auf....

Weiterlesen: Illiada - sie brachte ihre...

Safira - ihr Bruder war ihr ganzer Halt. Jetzt sitzt Safira einsam und verloren in ihrem Zwinger

20210507 Safira star

*ca. Dezember 2017 - ca. 62cm - kastriert - Athen/Olga

Safira wurde gemeinsam mit ihren Geschwistern - Spike, Scully, Salma und Shaggy und ihrer Mama Samira im März 2018 von der Straße gerettet. Seitdem wartet Samira auf die Chance, ein Zuhause zu bekommen. 

23.10.2021 Aktualisierung: Safira ist eine sanfte, schüchterne und zurückhaltende Hündin. Ihr Bruder Spike gab ihr Sicherheit, an ihm konnte sie sich orientieren und gemeinsam ließ sich die Zeit im Zwinger ertragen. Doch im Sommer wurde Spike von einer Familie adoptiert. Safira blieb zurück. Einsam und traurig, gefangen in ihrer Schüchternheit. Für Safira suchen wir daher dringend eine Pflegestelle oder eine Familie-für-immer.

Weiterlesen: Safira - ihr Bruder war ihr...

Nala – auf der Straße entkam sie knapp dem Gifttod

2021 10 23 nala 4start

*2017 - kastr. - Athen/Pavlos

Rückblick: In der Gegend von Peania, in der auch unser Notfall Simon und die zwei vergifteten Hunde, über die wir berichteten, ihr Revier hatten. Nala besuchte immer wieder die Futterstelle, die unsere griechischen Tierschützer dort eingerichtet hatten. Sogenannte „gute Nachbarn“ riefen leider jeden Tag bei der Stadtverwaltung an, damit die Hunde von dort entfernt werden würden. Wahrscheinlich ist die Vergiftungsaktion in diesem Zusammenhang zu sehen. Die Tierschützer mussten abwägen, ob sie Nala tatsächlich mitnehmen könnten, denn die Hündin sah aus, als ob sie Welpen säugen würde. Aber auch nach mehreren Beobachtungsintervallen konnten sie keine Jungen entdecken.

23.10.2021, Aktualisierung: Seit mehr als dreieinhalb Jahren suchen wir bereits ein Zuhause für die gelassene, freundliche und menschenbezogene Nala. 

Weiterlesen: Nala – auf der Straße entkam sie...

Lorita – seit ihrer Befreiung strahlt sie vor Glück

22 10 2021 Lorita Startfoto

ca. 2018 – 24 kg – 60 cm – kastriert - bei Kavala/Foteini

Loritas Geschichte in Kürze (03.03.2021): Lorita ist einer von fünf Hunden, die aus schlechter Haltung beschlagnahmt wurden. Sie waren in engen Käfigen untergebracht; bei Regen standen die Käfige unter Wasser, die Hunde hatten keine Möglichkeit, eine trockene Stelle aufzusuchen. Decken oder gar Bettchen gab es nicht. Die Gemeinde, in der Foteini wohnt, hatte Foteini gefragt, ob sie die Hunde aufnehmen könnte, doch, wie immer, war Foteinis Shelter voll. 

22.10.2021: Neue Bilder von der immer gut gelaunten Lorita. Sie wäre der ideale Familienhund......

Weiterlesen: Lorita – seit ihrer Befreiung...

Eliza - sie wurde an einer Schnellstraße mit ihrem kleinen Welpen einfach ausgesetzt

 11 09 2021 Eliza Startfoto

 * ca. Sommer 2019 - 60-65 cm - ca. 28 Kg - bei Kavala/Foteini*

Eliza wurde von herzlosen Menschen mit ihrem kleinen Welpen Argos an einer Schnellstraße ausgesetzt. Sie wollte wohl die Straße überqueren und wurde dabei angefahren und schwer verletzt. Der Fahrer ließ sie einfach liegen. Ihrem kleinen Welpen ist zum Glück nichts passiert.

22.10.2021: Elizas Verletzung an den Hinterbeinen ist ganz verheilt und sie kann wieder normal laufen.

Weiterlesen: Eliza - sie wurde an einer...

Loulou – ein Curvey-Modell, das auch Samtpfoten zum Schnurren bringt

20211018 loulou start 

* Anfang 2018 – katzenverträglich – 52 cm - 33 kg - Furever Land

Loulou erzählt ihre Geschichte in Kürze/16.01.2021: Hallo, ich bin Loulou. Ich lebe bei meiner Pflegemama Vasia. Sie hat mich gefunden, im Niemandsland, als ich ungefähr zwei Monate alt war. Ich bin ein sehr cleverer und verspielter Hund, eine Schauspielerin, die ganz viele „Gesichter“ zeigen kann. Und ich komme gut mit Stubentigern aus. Na, Interesse geweckt? Dann lest, bitte, bitte, weiter!!!

18.10.2021: Es gibt neue Fotos: Loulou und ihre Grimassen! Und sie hat abgenommen.

Weiterlesen: Loulou – ein Curvey-Modell, das...

Karma Ellinika - wird sie so viel Glück haben wie ihr Bruder Tommy (ehemals Phantom)?

2020 01 18 karma start 2 

* ca. 2016/2017 – 26 kg – kastriert  Athen/Zena & Eirini

Karma Ellinikas Geschichte in Kürze: Unsere griechischen Tierschützerinnen Zena und Eirini sahen Karma Ellinika zum ersten Mal 2017, zusammen mit Tommy ( ehemals Phantom ), der wahrscheinlich ihr Bruder ist. Damals war Karma Ellinika in ähnlich miserablem Zustand wie Phantom, sie hätte dringend medizinisch behandelt und kastriert werden sollen. Aber Karma ließ sich nicht einfangen – bis Juli 2019. Heute ist Karma eine hübsche, gesunde Hündin. Aber die sensible Karma kann die schlechten Behandlungen durch Menschen während ihrer Zeit als Straßenhündin nicht so schnell vergessen. Sie wird nie aggressiv, aber sie ist sehr zurückhaltend. Sie braucht Zeit, Geduld, Einfühlungsvermögen und viel Liebe, um sich Menschen anzuschließen. 

19.10.2021: Karma ist nach wie vor scheu und versucht, sich vor Menschen zurückzuziehen. Wenn es die Betreuer aber schaffen, sie zu berühren, scheint sie die Streicheleinheiten zu genießen. Sie muss nur noch über ihren Schatten springen ….

Weiterlesen: Karma Ellinika - wird sie so...

Yoo-Joo - war angekettet auf einer unbewohnten Insel

2021 10 03 yoo loo 1 start 

geb. ca. 2018 - ca. 41 cm - ca. 10 kg - bei Athen

Spendenkonto - Betreff: 4 Inselhunde

15.10.2021: Als Taucher während eines Tauchausflugs auf der unbewohnten Insel Patroklos einen Spaziergang unternehmen, stoßen sie dort auf zwei abgemagerte angekettete Hunde. Die Taucher suchen Hilfe auf dem Festland. Es stellt sich schließlich heraus, dass insgesamt vier Hunde auf dieser Insel ihrem Schicksal überlassen wurden – alle angekettet, vermutlich einmal die Woche versorgt mit Wasser und etwas Futter. Einer dieser vier Hunde ist die ca. drei Jahre alte Yoo-Joo.

Weiterlesen:  Yoo-Joo - war angekettet auf...

Diana - Zum Glück wurde sie nicht eingeschläfert!

IMG 20210728 122919

*ca. 2019 - kastriert / Athen

Diana`s Geschichte ähnelt der vieler Straßenhunde. Sie wurde von einer alten Dame in der Umgebung Athens gefüttert. Die alte Dame ist leider verstorben und ihre Tochter hat noch eine Weile im Haus gelebt und Diana versorgt. Das war leider nur kurzzeitig und Diana blieb allein zurück. Es stellte sich die Frage, ob sie untergebracht werden kann oder sie eingeschläfert werden muss. Glücklicherweise konnte sie untergebracht werden und entging einem schrecklichen Schicksal. 

15.10.2021: Diana sucht ihre Familie...

Weiterlesen: Diana - Zum Glück wurde sie...

Anatolia – „wird jetzt wirklich alles gut?“

03 08 2021 Anatolia Startfoto

* ca. 2014 - 20 kg - 60 cm - bei Kavala/Foteini

Anatolias Geschichte in Kürze (03.03.2021): Anatolia ist einer von fünf Hunden, die aus schlechter Haltung beschlagnahmt wurden. Sie waren in engen Käfigen untergebracht; bei Regen standen die Käfige unter Wasser, die Hunde hatten keine Möglichkeit, eine trockene Stelle aufzusuchen. Decken oder gar Bettchen gab es nicht. Die Gemeinde, in der Foteini wohnt, hatte Foteini gefragt, ob sie die Hunde aufnehmen könnte, doch, wie immer, war Foteinis Shelter voll. 

13.10.2021: Anatolia schickt uns wunderschöne Bilder von sich und hofft, dass sich einer in sie verliebt und sie ans Pfötchen nimmt und ihr die schöne Welt zeigt.

Weiterlesen: Anatolia – „wird jetzt wirklich...

Lisa-Olivia – sieben Jahre angekettet, sieben Jahre lang Essen, Trinken, Schlafen, Zur-Toilette-Gehen auf engstem Raum, unter dem gleichen alten Olivenbaum

20211013 lisa olivia start

* ca. 2016 – 14 kg – kastriert  – bei Athen/Vasia

Dringend Pflegefamilie gesucht, denn Lisa-Olivia braucht mehr Aufmerksamkeit, als im Shelter möglich ist.

Lisa-Olivias Geschichte in Kürze: Lisa-Olivias Geschichte bestand sieben Jahre lang aus einem Wort: ANGEKETTET. Ein Wort, aber man muss sich das bildlich vorstellen: Essen, Trinken, Schlafen und Notdurft verrichten an einem Ort, auf kleinstem Raum – in Lisa-Olivias Fall sieben Jahre lang ein und derselbe Olivenbaum. Wenigstens Schatten bot er … aber mehr war da nicht! Bis Tierschützerin Vasia Lisa-Olivia-und ihre Babys Joy, Fredy und Barney mitnahm. (13.10.2021)

Weiterlesen: Lisa-Olivia – sieben Jahre...

Zoumboulia – auf einem Felsen wartete sie beharrlich, und natürlich vergebens, auf den „Menschen“, der sie dort ausgesetzt hatte

11 10 2021 Zoumboulia Startfoto 

ca. Juli 2018 – 30 kg – 65 cm  bei Kavala/Foteini

Zoumboulias Geschichte in Kürze (20.02.2021): Zoumboulia – einer von unzähligen ausgesetzten Welpen in Griechenland (und anderswo). Auf den „Menschen“, der sie ausgesetzt hatte, wartete die Kleine vergeblich, aber dann kam Foteini.

11.10.2021: Foteini hat uns neue Bilder von der unkomplizierten Zoumboulia geschickt. Zoumboulia wartet sehnsüchtig auf ein Zuhause....

Weiterlesen: Zoumboulia – auf einem Felsen...

Maska – jeden Abend die schwer zu ertragende Frage „Schickst Du mich wirklich wieder in die Kälte und die Gefahren der Straße hinaus?“

2018 07 24 Maska Startfoto

*ca. Mitte 2014 -  kastr. - ca. 55 cm - ca. 30 kg - Athen/Ano Liosia/P

Rückblick: Jeden Abend versuchte Maska, in der Wärme und im Schutz eines Supermarkteinganges die Nacht zu verbringen. Die Mitarbeiter des Supermarktes liebten die sanfte Hündin mit den warmen Augen, aber sie durften sie nicht dort dulden.....

11.10.2021: Manchmal ist ein Unglück auch der Weg in ein neues, schönes Leben...

Weiterlesen: Maska – jeden Abend die schwer...

Shiba – unkomplizierte, gemütliche und verschmuste Hundeseele

29 01 2020 Shiba Startfoto

*2012 oder 2013 – ca. 21 kg – kastr. - keine Katzen -  Athen/Olga

Shiba wurde trächtig auf der Straße gefunden und sollte eigentlich nur kastriert werden. Doch dann zeigte sich, dass sie krank ist und ohne medizinische Behandlung nicht zurück auf die Straße konnte. Also blieb sie zunächst einmal in der Tierklinik.

07.10.2021: Shiba, wird sie in ihrem Leben das große Glück noch finden?

Weiterlesen: Shiba – unkomplizierte,...

Sahara - Sie wurde als Welpe mit ihren Geschwistern einfach ausgesetzt, ohne Mama....

   

05 10 2021 Sahara Startfoto

* ca. März 2018 - kastr. - 55 cm - ca. 20 - 23 kg -  bei Kavala/Foteini

Im Mai 2018 hat jemand in der Nähe von Foteinis Gehege sieben Welpen ausgesetzt, da waren die Kleinen gerade mal 2 Monate alt.

05.10.2021: Die hübsche, freundliche Sahara hat uns neue Bilder geschickt und sie hofft, dass sich vielleicht heute einer in sie verliebt und ihr ein Zuhause schenkt.

Weiterlesen: Sahara - Sie wurde als Welpe mit...

Lucy-Lee – beste Katzen-Adoptivmama der Welt

20210923 lucy lee start 

* Februar 2017 – 60 cm  35 kg  katzenverträglich – Athen/Jenny*

Lucy-Lees Geschichte in Kürze (27.02.2021): Lucy-Lee ist eine von neun Welpen, ihre Mutter, eine Schäferhundmischlingshündin, war mit ihnen mitten im Nirgendwo ausgesetzt worden. Dass die Familie überhaupt dort gefunden wurde – rechtzeitig, denn die Hundemama war am Ende ihrer Kräfte – ist ein Wunder. Seit Frühjahr 2017 lebt Lucy-Lee nun bei Jenny – wieder ist sie eine von vielen. Aber Lucy-Lee hat einen einzigartigen Charakter und ein unverwechselbares Äußeres.

23.09.2021: Lucy-Lee hat sich super entwickelt. Sie geht inzwischen sehr gut an der Leine, sie ist verspielt und zärtlich und kümmert sich rührend um alle Katzen ihrer Pflegefamilie.

Weiterlesen: Lucy-Lee – beste...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost