Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Fredy – wer gibt ihm die „Rückendeckung“, damit aus ihm ein mutiger Hundejunge wird?

20211014 fredy start 

* Anfang Juni 2021 – ausgewachsen geschätzt ca. 20 kg – bei Athen/Vasia

Fredys Geschichte in Kürze: Fredy ist der Sohn einer Kettenhündin, Lisa-Olivia.Tierschützerin Vasia konnte die kleine Familie (Lisa-Olivia, Fredy, seinen Bruder Barney und Schwesterchen Joy) retten. Fredy ist anfangs etwas schüchtern, wenn er neuen Menschen oder einer neuen Umgebung begegnet, aber taut schnell auf. (13.10.2021)

Weiterlesen: Fredy – wer gibt ihm die...

Emilio – groß werdendes „Landei“ sucht aktive und streichelbegeisterte Familie mit Garten

20211011 emilio start 

* ca. Anfang Juni – derzeit 14 kg – ausgewachsen geschätzt 35 kg - Drama

Emilios Geschichte in Kürze: Emilio tauchte, wie es eben oft mit weggeworfenen Welpen passiert, aus dem Nichts auf, an einer viel befahrenen Straße in Drama. Ein paar wenige Tage schauten die Anwohner und Tierschützer zu, in der – vergeblichen – Hoffnung, dass jemand nach dem „Kleinen“ sucht, aber eben vergebens, und die Gefahr, überfahren zu werden, war groß. Emilio wurde deshalb eingefangen und bei einer Tierfreundin untergebracht. Emilio ist sehr aktiv, selbstbewusst, verspielt, verschmust – und er wird groß werden. (11.10.2021)

Weiterlesen: Emilio – groß werdendes „Landei“...

Jemilè – für jeden Schabernack zu haben

20211007 jemile start

* ca. Juni 2021 – katzenverträglich (falls die Katzen Spaß verstehen :-)) – ausgewachsen ca. 17 – 19 kg – bei Athen/Vasia

Jemilès Geschichte in Kürze: Mit vier Monaten wurde Jemilè völlig verängstigt gefunden – heute ist sie eine fröhliche, verschmuste, lernbegierige, kluge Welpin, die für jeden Spaß und Streich zu haben ist.Jemilè wäre sehr glücklich über "tierische" Gesellschaft in ihrer neuen Familie, ob Hund oder Katz ist egal. (07.10.2021)

Weiterlesen: Jemilè – für jeden Schabernack...

Joy – ihr Name ist Programm: Joy ist Lebensfreude pur! Wer will sich anstecken lassen?

20211010 joy start 

* Anfang Juni 2021 – erwachsen ca. 10 – 12 kg – bei Athen/Vasia

Joys Geschichte in Kürze: Joy ist die Tochter einer Kettenhündin, Lisa-Olivia. Tierschützerin Vasia konnte die kleine Familie (Joy und ihre Brüder Fredy und Barney) retten – offenbar rechtzeitig, denn Joy scheint ihre Vergangenheit „vergessen“ zu haben – sie strahlt den ganzen Tag vor lauter Lebensfreude. (08.10.2021) 

Weiterlesen: Joy – ihr Name ist Programm: Joy...

Biene – Zuckersüßes Hundemädchen wartet auf ihren Schwarm

2021 10 06 biene start. 2 

* ca. Anfang Juli – Größe noch nicht abschätzbar - z. Zt. 5 kg, 23 cm - Zena/Eirini

Wir freuen uns über jede Unterstützung bei den Kosten für Futter und Unterbringung.

Bienes Geschichte in Kürze: Zena und Eirini wurden informiert über eine Hündin mit Welpen, die Mutter offensichtlich zu krank, um die Kleinen zu säugen. Zena und Eirini – einiges gewohnt – waren geschockt von dem, was sie vor Ort vorfanden: In einem tiefen Loch, das die Mutter für sich und ihre Kinder gegraben hatte, fanden Zena und Eirini drei bereits tote Welpen. Stunden verbrachten Zena und Eirini, in glühender Hitze, um die Welpen und auch die Mutter zu fangen – doch am ersten Tag konnten sie nur eines der Babys erwischen, Miri, einen Tag später mit Hilfe einer Lebendfalle auch Mavroula und Milo und zu guter Letzt Biene. 1700 gr. leicht, unterernährt, dehydriert, hunderte Flöhe und Zecken - aber lebend! (28.08.2021)

06.10.2021: Neue Fotos und ein Video von dem süßen Bienchen...

Weiterlesen: Biene – Zuckersüßes Hundemädchen...

Mavroula - Wird sie das Glück finden?

2021 10 06 marvroula start 1 

* ca. Anfang Juli 2021 -Größe noch nicht abschätzbar - z. Zt. 6 kg, 25 cm - Zena/Eirini

Wir freuen uns über jede Unterstützung bei den Kosten für Futter und Unterbringung.

Mavroulas Geschichte in Kürze: Zena und Eirini wurden informiert über eine Hündin mit Welpen, die Mutter offensichtlich zu krank, um die Kleinen zu säugen. Zena und Eirini – einiges gewohnt – waren geschockt von dem, was sie vor Ort vorfanden: In einem tiefen Loch, das die Mutter für sich und ihre Kinder gegraben hatte, fanden Zena und Eirini drei bereits tote Welpen. Stunden verbrachten Zena und Eirini, in glühender Hitze, um die Welpen und auch die Mutter zu fangen – doch am ersten Tag konnten sie nur eines der Babys erwischen, Miri, am nächsten Tag mit Hilfe einer Lebendfalle auch Mavroula, Milo und Biene. Mavroula ist, wie ihre Geschwister, 1700 gr leicht, unterernährt, dehydriert, hunderte Flöhe und Zecken. Die Kleine wurde direkt in eine Tierklinik gebracht und behandelt und durfte dann mit Zena und Eirini nach Hause. (28.08.2021)

06.10.2021: Mavroula entwickelt sich prächtig. Nun braucht das hübsche Hundekind nur noch eine eigene Familie...

Weiterlesen: Mavroula - Wird sie das Glück...

Lolek - er und sein Brüderchen sind unerwünschter Nachwuchs

06 10 2021 Lolek Startfoto 

 * 2. August 2021 - bei Kavala/Foteini*

Von der Familie der alten Hundemama nicht erwünscht und so mussten Lolek und sein Brüderchen Bolek schon mit 2 Monaten ausziehen...

06.10.2021: Die selbe Frau, die schon bei Leondia Foteini um Hilfe gebeten hatte, bat Foteini auch Anfang Oktober 2021 erneut um Hilfe. Zwei ungewollte Welpen müssen ausziehen....das hat die Familie der Hundemama beschlossen..

Weiterlesen: Lolek - er und sein Brüderchen...

Bolek - er und sein Brüderchen sind unerwünschter Nachwuchs

06 10 2021 Bolek Startfoto 

 * 2. August 2021 - bei Kavala/Foteini

Von der Familie der alten Hundemama nicht erwünscht und so mussten Bolek und Brüderchen Lolek schon mit 2 Monaten ausziehen...

06.10.2021: Die selbe Frau, die schon bei Leondia Foteini um Hilfe gebeten hatte, bat Foteini Anfang Oktober 2021 erneut um Hilfe. Zwei ungewollte Welpen müssen ausziehen....das hat die Familie der Hundemama beschlossen.

Weiterlesen: Bolek - er und sein Brüderchen...

Miri - Vertrauen gegen Hähnchenfleisch. So einfach kann das Leben sein!

 20211004 miri start

6 kg – 23 cm (Stand Anfang Oktober 2021) – Zena/Eirini*

Miri ist kein Notfall mehr, aber wir freuen uns trotzdem über jede Unterstützung bei den Kosten für Futter und Unterbringung.

Miris Geschichte in Kürze: Zena und Eirini wurden informiert über eine Hündin mit Welpen, die Mutter offensichtlich zu krank, um die Kleinen zu säugen. Zena und Eirini – einiges gewohnt – waren geschockt von dem, was sie vor Ort vorfanden: In einem tiefen Loch, das die Mutter für sich und ihre Kinder gegraben hatte, fanden Zena und Eirini drei bereits tote Welpen. Stunden verbrachten Zena und Eirini, in glühender Hitze, um die Welpen und auch die Mutter zu fangen – doch am ersten Tag konnten sie nur eines der Babys erwischen. 2 kg leicht, unterernährt, dehydriert, hunderte Flöhe und Zecken. Die Kleine, Miri, wurde direkt in eine Tierklinik gebracht, wo sie den Kampf um ihr Leben kämpft …. (27.08.2021)

04.10.2021: Die beste Nachricht des Tages: Miri hat überlebt! Mehr, sie hat sich vollständig erholt und ist ein gesundes, hübsches, freundliches Hunde-Mädel geworden! Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Weiterlesen: Miri - Vertrauen gegen...

Milo – Der süße Hundejunge wartet auf seine Familie

2021 10 05 milo 3 start 

*ca. Anfang Juli 2021 - Größe noch nicht abschätzbar - z. Zt. 6kg - 25cm (Stand Anfg. Okt.) - Zena/Eirini

Wir freuen uns über jede Unterstützung bei den Kosten für Futter und Unterbringung.

Milos Geschichte in Kürze: Zena und Eirini wurden informiert über eine Hündin mit Welpen, die Mutter offensichtlich zu krank, um die Kleinen zu säugen. Zena und Eirini – einiges gewohnt – waren geschockt von dem, was sie vor Ort vorfanden: In einem tiefen Loch, das die Mutter für sich und ihre Kinder gegraben hatte, fanden Zena und Eirini drei bereits tote Welpen. Stunden verbrachten Zena und Eirini, in glühender Hitze, um die Welpen und auch die Mutter zu fangen – doch am ersten Tag konnten sie nur eines der Babys erwischen, Miri, am nächsten Tag dann mit Hilfe einer Lebendfalle Milo, Mavroula und Biene. Milo war wie seine Geschwister 1700 gr leicht, unterernährt, dehydriert, hunderte Flöhe und Zecken. Milo wurde direkt in eine Tierklinik gebracht und behandelt, aber es ging ihm so gut, dass Zena und Eirini ihn mit nach Hause nehmen durften. (28.08.2021)

05.10.2021: Neue Fotos von Milo, einem wunderhübschen Hundejungen...

Weiterlesen: Milo –  Der süße Hundejunge...

Agapi Néné - die zarte Prinzessin ist knapp dem Vergiftungstod entkommen

20211003 agapi néné start 

* ca. Anfang April 2021 – ca. 5,6 kg (Stand Anfang Oktober) – bleibt klein - Drama

Agapi-Nénés Geschichte in Kürze: Agapi-Néné wurde vergiftet – als sie noch nicht einmal fünf Monate alt war. Doch der „Tierengel“ des Dorfes bei Drama, in dem dies passierte, rettete Agapi-Néné. Agapi-Néné ist aufgrund ihrer schlechten Erfahrungen mit Menschen anfangs etwas ängstlich, aber sie ist stets freundlich und möchte so gerne vertrauen …. (03.10.2021)

Weiterlesen: Agapi Néné - die zarte...

Spartacus - er wurde als einziger von seinen vier Geschwistern gerettet

 01 10 2021 Spartacus Startfoto

 * ca. Mitte Juli 2021 - bei Kavala/Foteini

Spartacus wurde mit seinen drei Geschwistern auf einem Weinfeld ausgesetzt. Ein Geschwisterchen wurde überfahren und zwei wurden nach dem fürchterlichen Sturm, totz intensiver Suche, nicht gefunden.

01.10.2021: Mitte Septenber 2021 bekam Foteini an einem Abend einen Anruf von einem Mann. Er erzählte ihr, dass er 4 kleine Welpen auf einem Weinfeld gesehen hätte und dass die bestimmt ausgesetz wurden. Das Weinfeld liegt an einer viel befahrenen Straße und dass dort auch Füchse, Schlangen und Wölfe gesichtet wurden. Ein gefährlicher Ort für kleine Welpen.

Weiterlesen: Spartacus - er wurde als...

Flora - die menschenbezogene Hündin musste vor den Hundefängern gerettet werden

 20210927 Flora start

*ca. März 2021 – ca. 45 cm – kastriert – Rumänien/Hilfe für die Ungeliebten

Floras Geschichte in Kürze: Flora wurde gemeinsam mit Nera von der Straße gerettet und durfte mit ihr in eine Pension umziehen. Flora ist eine junge und unkomplizierte Hündin, die jeden um ihre Pfote wickelt. Flora würde so gerne ihr Köfferchen packen und die Reise zu ihren Menschen antreten - vielleicht ja zu Ihnen?

Weiterlesen: Flora - die menschenbezogene...

Navid – seine Mama wurde überfahren. Wer ist seine neue Familie?

20210926 navid start 

* ca. Anfang Juni 2021 – ausgewachsen ca. 50 cm / ca. 18 kg - Aysel

Navids Geschichte in Kürze: Navid und seine Geschwister, Brüderchen Javid und seine Schwestern Liah und Samara, wurden auf der Straße geboren. Aysel versorgte die kleine Familie. Dann wurde die Mama überfahren, und Aysel holte die vier Babys von der Straße. Für drei Wochen haben sie eine Unterkunft – und dann? Darf Navid bei Ihnen einziehen …. Ausreisefertig ist er in circa zwei Wochen. Navid freut sich schon, er liebt Menschen. (25.09.2021)

Weiterlesen: Navid – seine Mama wurde...

Javid – seine Mama wurde überfahren. Wer ist seine neue Familie?

20210926 javid start 

* ca. Anfang Juni 2021 – ausgewachsen ca. 50 cm / ca. 18 kg - Aysel

Javids Geschichte in Kürze: Javid und seine Geschwister, Brüderchen Navid und seine Schwestern Liah und Samara, wurden auf der Straße geboren. Aysel versorgte die kleine Familie. Dann wurde die Mama überfahren, und Aysel holte die vier Babys von der Straße. Für drei Wochen haben sie eine Unterkunft – und dann? Dann darf Javid bei Ihnen einziehen …. Ausreisefertig ist er in circa zwei Wochen. Javid freut sich schon, er liebt Menschen. (25.09.2021)

Weiterlesen: Javid – seine Mama wurde...

Liah – ihre Mama wurde überfahren. Wer ist neue ihre Familie?

20210926 liah start 

* ca. Anfang Juni 2021 – ausgewachsen ca. 50 cm / ca. 18 kg - Aysel

Liahs Geschichte in Kürze: Liah und ihre Geschwister, Schwester Samara und die Brüderchen Javid und Navid wurden auf der Straße geboren. Aysel versorgte die kleine Familie. Dann wurde die Mama überfahren, und Aysel holte die vier Babys von der Straße. Für drei Wochen haben sie eine Unterkunft – und dann? Dann darf Liah bei Ihnen einziehen …. Ausreisefertig ist sie in circa zwei Wochen. Liah freut sich schon, sie liebt Menschen. (25.09.2021)

Weiterlesen: Liah – ihre Mama wurde...

Samara – ihre Mama wurde überfahren. Wer ist neue ihre Familie?

20210926 samara start

* ca. Anfang Juni 2021 – ausgewachsen ca. 50 cm / ca. 18 kg - Aysel

Samaras Geschichte in Kürze: Samara und ihre Geschwister, Schwester Liah und die Brüderchen Javid und Navid wurden auf der Straße geboren. Aysel versorgte die kleine Familie. Dann wurde die Mama überfahren, und Aysel holte die vier Babys von der Straße. Für drei Wochen haben sie eine Unterkunft – und dann? Dann darf Samara bei Ihnen einziehen …. Ausreisefertig ist sie in circa zwei Wochen. Samara freut sich schon, sie liebt Menschen. (25.09.2021)

Weiterlesen: Samara – ihre Mama wurde...

Lilly – immer noch ist es einfacher, Welpen zu entsorgen, als Hündinnen kastrieren zu lassen

20210918 lilly start

* Anfang Juni 2021 – wird mindestens mittelgroß – Furever Land

Lillys Geschichte in Kürze: Als Tierschützerin Serafina das Furever Land besucht und davor parkt, kommen drei kleine schwarze Wesen auf sie zu. Sie scheinen nur darauf gewartet zu haben, entdeckt zu werden. Durstig sind sie und ein bisschen verunsichert, aber ohne Zecken und Flöhe und wohlgenährt. Was nahelegt, dass sie in der Nacht vor dem Shelter ausgesetzt wurden. Immer noch ist es in Griechenland (und anderswo) wohl einfacher, Welpen auszusetzen als Hündinnen kastrieren zu lassen. Immerhin hatte der Besitzer so viel Verantwortungsbewusstsein, dass er die Kleinen nicht im Niemandsland, sondern vor dem Furever-Land-Shelter ausgesetzt hat. Lilly kam, wie gesagt, nicht alleine – alle drei Schwestern, Lilly, Laika und Terry, sind schwarz, und damit begann im Furever Land das tägliche „Who-is-who-Rätselraten“ …. (28.08.2021)

18.09.2021: Lilly wächst schnell. Im Shelter meint man, sie sei die Hübscheste der drei Schwestern. Finden Sie das auch?

Weiterlesen: Lilly – immer noch ist es...

Terry – immer noch ist es einfacher, Welpen zu entsorgen, als Hündinnen kastrieren zu lassen

20210828 terry start

* Anfang Juni 2021 – wird mindestens mittelgroß – Furever Land*

Terrys Geschichte in Kürze: Als Tierschützerin Serafina das Furever Land besucht und davor parkt, kommen drei kleine schwarze Wesen auf sie zu. Sie scheinen nur darauf gewartet zu haben, entdeckt zu werden. Durstig sind sie und ein bisschen verunsichert, aber ohne Zecken und Flöhe und wohlgenährt. Was nahelegt, dass sie in der Nacht vor dem Shelter ausgesetzt wurden. Immer noch ist es in Griechenland (und anderswo) wohl einfacher, Welpen auszusetzen als Hündinnen kastrieren zu lassen. Immerhin hatte der Besitzer so viel Verantwortungsbewusstsein, dass er die Kleinen nicht im Niemandsland, sondern vor dem Furever-Land-Shelter ausgesetzt hat. Terry kam, wie gesagt, nicht alleine – alle drei Schwestern, Terry, Laika und Lilly, sind schwarz, und damit begann im Furever Land das tägliche „Who-is-who-Rätselraten“ …. (28.08.2021)

18.09.2021: Terry ist schon groß geworden. Sie ist pure Lebensfreude – außer, wenn Schwester Lilly ihr Küsschen gibt. …

Weiterlesen: Terry – immer noch ist es...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost