Little Zikos - ganz allein am Straßenrand

06 09 2019 Little Zikos Start

*ca. März 2019, z. Zt. ca. 7,8 kg (wird ca. 30 kg) - Drama 

Ein verlorenes Hundekind. Verlassen und hilflos in der größten Mittagshitze am Rande einer vielbefahrenen Straße. Dank Tierschützern konnte der kleine Kerl gerettet werden. Little Zikos ist inzwischen auf einer privaten Pflegestelle untergebracht. Doch das ist nur eine vorübergehende Lösung. Was er braucht, ist ein Zuhause. 

06.09.2019: Wir haben wunderschöne Bilder und ein Video von dem süßen Little Zikos bekommen. Der Kleine hat sich prächtig entwickelt.....

- Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Little-Zikos ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online am PC ausfüllen und absenden können.

Gute Nachrichten von Little Zikos. Dank der guten Versorgung sind die Probleme der Mangelernährung Vergangenheit. Jetzt geht es seinem Beinchen gut, alles ist gut und wieder gerade gewachsen - und er hat eine tolle Haut und ein wunderschönes Fell gekommen. Little Zikos hat sich zu einen jungen Hund voller Lebensfreude und mit viel Bewegungsdrang entwickelt.

Jetzt fehlt nur noch ein liebevolles Zuhause.....

https://youtu.be/6JLoQic7pN4

 

06 09 2019 Little Zikos 1

06 09 2019 Little Zikos 2

06 09 2019 Little Zikos 3

06 09 2019 Little Zikos 4

06 09 2019 Little Zikos 5

06 09 2019 Little Zikos 6

06 09 2019 Little Zikos 7

06 09 2019 Little Zikos 8

06 09 2019 Little Zikos 9

**************************

28.07.2019: Little Zikos auf dem Weg in ein lebenswertes Hundeleben - er saß einsam und verloren an der Schnellstraße, heute übt er an der Leine zu gehen. Er hat Menschen an seiner Seite, davon hätte er vor fünf Wochen nicht zu träumen gewagt.

https://www.youtube.com/watch?v=yTUtiUQ_-78


19.07.2019: Es gibt gute Neuigkeiten! Little Zikos war beim Arzt. Es wurde ein Ultraschall gemacht, um zu sehen, wie schlimm der Wurmbefall bei ihm noch ist bzw. ob das Ivermectin erfolgreich war. Das Ergebnis erfreut uns alle...es ist alles in Ordnung. Da sich nun die unliebsamen Tierchen keine Nährstoffe mehr wegnehmen, haben wir große Hoffnung, dass dank des guten Futters und Ergänzungsfutters die Beinchen von dem Kleinen am Ende nicht krumm bleiben.
20190716 little zikos 1
20190716 little zikos 2
20190716 little zikos 3
20190716 little zikos 4
20190716 little zikos 5
20190716 little zikos 6


16.07.2019:

Am Samstag, 29.06.19, war Little Zikos beim Tierarzt. Laut seiner Schätzung ist er etwa 3 Monate alt und wiegt jetzt 7,8 kg. Später einmal wird der kleine Zikos wohl um die 30kg auf die Waage bringen. Der Tierarzt stellte eine bakterielle Infektion (Staphylokkoken) und starken Pilzbefall (Malassezien, infolge geschwächten Immunsystems) fest. Gegen die Infektion hat er Antiobiose gegeben (Ivermectin) und gegen den Pilzbefall ein Spezialshampoo vergeordnet. Der Kleine wurde außerdem geimpft und entwurmt. 

Hier ein paar neue Fotos von Little Zikos:

2019 07 16 little zikos 1

2019 07 16 little zikos 2

2019 07 16 little zikos 3

2019 07 16 little zikos 4

2019 07 16 little zikos 5

2019 07 16 little zikos 6


30.06.2019:

Little Zikos ist in Sicherheit. Er ist zur Zeit in einer privaten Pflegestelle untergebracht. Weitere Infos folgen, anbei ein Video vom Tierarztbesuch:

https://www.youtube.com/watch?v=iV7kkiWzCKU&feature=youtu.be&bpctr=1561954607


26.06.2019:

Wenn uns schon beim Ansehen der Videos vor Angst der Atem stockt, wie muss es dann erst unseren Tierschützern gehen ... ein verlorenes Hundekind, an dem die Autos vorbei rasen und jeder Schritt, jedes panische Ausweichen auf die Fahrbahn, kann den Tod oder qualvolles, langsames Sterben bedeuten. Wie verlassen und hiilflos sich so ein Hundekind fühlen muss, hört man aus jedem kläglichen Laut, den es von sich gibt.  Ein falsches, ein zu lautes Wort, ein schneller Schritt und schon kann das kleine Kerlchen in die falsche Richtung laufen und vor den Augen der Tierschützerin sterben.  Furchtbare Situationen, die wir uns hier kaum vorstellen können.

2019 06 06 little zikos 1 

Ganz dringend hoffen wir auf Paten, um das kleine Kerlchen notfallmäßig unterbringen zu können. Da dies nur eine vorübergehende Lösung sein kann, wünschen wir uns sehr, dass sich ein Zuhause für das Hundekind findet. 

An der Straße:
https://www.youtube.com/watch?v=Xi5s7naEGbI&feature=youtu.be&bpctr=1561570938
https://www.youtube.com/watch?v=kuoZv3V9mTI&feature=youtu.be

Futtert:
https://www.youtube.com/watch?v=HULghYxB5EQ&feature=youtu.be&bpctr=1561570720
https://www.youtube.com/watch?v=Pz4No6oUZO0&feature=youtu.be&bpctr=1561570793

Maria schreibt uns:

"Aufgefunden in praller Mittagshitze an der Hauptstraße.

2019 06 06 little zikos 2

2019 06 06 little zikos 11

2019 06 06 little zikos 4

2019 06 06 little zikos 5

Er/sie weinte und wollte zu Chara trotz großer Angst. Chara konnte sich ihm/ ihr vorsichtig nähern und ihn auf den Arm nehmen und von der nahen Straße wegbringen.

2019 06 06 little zikos 8

 

Er/ sie ist jetzt dort in der Nähe, allerdings in einem umzäunten Abschnitt, damit er/sie nicht etwa auf die Straße laufen kann. Bei dem Tempo, das die Fahrer auf der Strecke hinlegen, ist so ein Welpe natürlich akut gefährdet. Er/ sie hat erstmal Wasser und Futter bekommen.

2019 06 06 little zikos 9

2019 06 06 little zikos 13

2019 06 06 little zikos 6

2019 06 06 little zikos 3

In einer Stunde fährt Chara nochmal hin auf dem Weg zur Fütterungsrunde. Allem Anschein nach hat er/ sie die Räude und laut Chara wohl auch Ehrlichiose. Morgen kann sie ihn holen und zum Tierarzt bringen.

2019 06 06 little zikos 10
Wegen der vermuteten Räude und aus Platzmangel bei allen Helfern derzeit könnte der Kleine nur in einer Pension sicher untergebracht werden."

2019 06 06 little zikos 12

 2019 06 06 little zikos 15