Sammy – „entführt“, um an der Kette Hühner zu bewachen. Jetzt braucht er dringend eine neue Chance

06 06 2019 Sammy Start

*ca. September 2018 / Kavala/Foteini

29.07.2019: Wir haben Neuigkeiten, denn die Nachbarn beschweren sich. 

- Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat

- Wenn Sie eine Patenschft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Sammy ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online  ausfüllen und absenden können.

Als Sammy im Februar von Foteini von der Straße gerettet wurde, da war er ein kleiner Welpe. 

2019 03 24 sammy electra 36
Foteini brachte ihn auf ihrem Balkon unter – einen anderen Platz hatte sie nicht. Natürlich hatte Sammy Familienanschluss und durfte mit in die Wohnung, wann immer dies möglich war. Doch sein  Platz war der Balkon.

Welpen wachsen, und Sammy hat in den letzten Monaten so einige Zentimeter zugelegt. Jetzt geht es nicht mehr mit der Unterkunft auf dem Balkon. Und nicht nur weil Sammy größer wird, geht es nicht mehr: In der Sommerzeit sind die Nachbarhäuser an Urlauber vermietet und diese stören sich sehr an bellenden Hunden und beschweren sich bei jedem noch so winzig kleinem Anlass.
Sammy braucht also dringend einen anderen Platz. Bei Foteini kann er nicht mehr lange bleiben.


27.07.2019: Wir haben neue Fotos von Sammy bekommen, der sehnsüchtig darauf wartet, dass ihn endlich jemand entdeckt.

Der süße Sammy,...noch immer wartet er... .

IMG 20190724 WA0042

Mit Hund und Katz verträglich. Wer schenkt diesem Wuschel ein Zuhause?

IMG 20190724 WA0044

Sammy ist bereit.

IMG 20190724 WA0045


13.05.2019: Neue Fotos von Sammy, der hofft, dass er seinen 1. Geburtstag gemeinsam mit seiner Familie feiern darf.

Er wundert sich anscheinend, was das Ding von Kamera da von ihm will. 

2019 05 13 sammy 1

Sein Eisbärfell verliert er langsam...er wird immer hübscher.

2019 05 13 sammy 2

2019 05 13 sammy 3

2019 05 13 sammy 4

2019 05 13 sammy 5

2019 05 13 sammy 6

2019 05 13 sammy 8

2019 05 13 sammy 9

2019 05 13 sammy 10 


15.04.2019: Sammy...hat es sich auf der Couch gemütlich gemacht und lässt sich kraulen:

https://www.youtube.com/watch?v=0DWURMoAebQ&feature=youtu.be&bpctr=1556097321 

https://www.youtube.com/watch?v=B20hV8FvhMk&feature=youtu.be 


24.03.2019: Sammys junges Leben könnte der Stoff für einen (Hunde-)Krimi sein: Mitte Februar tauchten in der Nähe des Hauses, in dem die Mutter unserer griechischen Tierschützerin Foteini wohnt, vier Welpen auf, abgemagert, scheu, schüchtern. 

 2019 03 24 sammy electra 1

2019 03 24 sammy electra 2

2019 03 24 sammy electra 17

Foteinis Mutter fütterte die Kleinen, aber es war klar, dass sie auf der Straße keine Chance hatten zu überleben.

2019 03 24 sammy electra 3

2019 03 24 sammy electra 15

Foteini versuchte, die vier einzufangen. Bei den Mädels klappte dies auch, und beide, Nelli und Lilli, haben bereits ihre Familien gefunden. Den beiden Jungs konnte Foteini nicht habhaft werden.

2019 03 24 sammy electra 4

2019 03 24 sammy electra 16

Eines Tages fehlte einer von ihnen, Sammy. Das ist „normalerweise“ nichts Ungewöhnliches – Welpen laufen gerne größeren Hunden nach, aber bislang hatte der Hunger und die Aussicht auf das gute Futter die Kleinen doch immer wieder zurück zu Foteinis Mutter getrieben. Sammy aber blieb verschwunden, vier Tage, fünf Tage. Ein Verdacht keimte auf: Foteini war erst vor kurzem gefragt worden, ob sie nicht einen der Welpen abgeben würde, ein Mann brauchte einen Hund, der auf seine Hühner aufpasst. Da das ein Leben an der Kette bedeuten würde, wehrte Foteini vehement ab.

Fünf Tage nach Sammys Verschwinden erzählte Foteinis Sohn Panagiotis, dass bei seiner Schule ein Welpe aufgetaucht sei, der aussähe wie Sammy. Foteini glaubte das zuerst nicht, denn die Schule ist sieben Kilometer entfernt, aber sie fuhr natürlich trotzdem hin, um zu schauen. Und Panagiotis hatte Recht – es war Sammy! Vermutlich hatte der Mann, der einen Hund für die Hühnerbewachung wollte, Sammy eingefangen, aber Sammy konnte von dort wieder fliehen. Ein Wunder, dass er Autos und größere Hunde auf seinem Rückweg überlebt hat!

2019 03 24 sammy electra 18

2019 03 24 sammy electra 19

2019 03 24 sammy electra 20

Nach all diesen Schrecken, die Sammy während seiner „Reise“ erlebt haben muss, war er natürlich noch scheuer als zuvor und ließ Foteini nicht an sich heran. Foteini brachte jeden Tag Futter und Wasser zur Schule, und schließlich konnte sie ihn einfangen.

2019 03 24 sammy electra 7

Sein Bruder ist immer noch auf der Straße.

Bei Foteini ist Sammy nun in Sicherheit und kann mit den anderen Welpen und Junghunden dort spielen und toben und lernt bzw. festigt sein Sozialverhalten gegenüber Artgenossen.

2019 03 24 sammy electra 30

Aber bei all den Hunden bleibt natürlich kaum Zeit für Streicheleinheiten oder für das Spiel mit Zweibeinern, geschweige denn Zeit dafür, um bei Spaziergängen die Welt außerhalb kennen zu lernen.

2019 03 24 sammy electra 32

2019 03 24 sammy electra 33

Der süße Sammy sucht deshalb dringend eine Familie, in der er all dies nachholen und leben kann, was ihm bisher verwehrt ist.

2019 03 24 sammy electra 34

2019 03 24 sammy electra 8

2019 03 24 sammy electra 10

2019 03 24 sammy electra 35

2019 03 24 sammy electra 36