Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute279
Gestern2980
Woche279
Monat60069

Stray fürs Handy

QR-Code

Mizuna - sie kämpfte um ihr Leben

20 06 2018 Mizuna Start 

*Anfang März 2018 / Bulgarien/Aysel

Mizuna ist nun ein Familienhund.


Ansprechpartnerin: Simone Hasenauer

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Update vom 11.07.2018: Kaum zu glauben aber wahr.............. das ist wirklich Mizuna, unser ehemaliges Sorgenkindchen!

2018 07 11 Mizuna 01

Groß ist die Kleine geworden,

auch wenn sie und ihr Bruder Snoopy die Kleinsten im Rudel sind.Ausgewachsen wird sie circa 45 cm groß werden.

2018 07 11 Mizuna 02

 Es geht ihr wieder richtig gut und sie erkundet die Welt mit großem Interesse, alles ist so spannend!

2018 07 11 Mizuna 03

 Zusammen mit ihren Geschwistern ist Mizuna wieder in dem verlassenen Haus in Sicherheit untergebracht.

2018 07 11 Mizuna 04
Aber auf Dauer ist das kein Leben für so ein kleines Hundekind, das die Welt erst entdecken möchte.

Wer schenkt der kleinen Kämpferin endlich das liebevolle Zuhause, das wir ihr so sehr wünschen!


*10.06.2018: Mizuna hat zu unserer großen Erleichterung die Staupe und Parvovirose überstanden und konnte jetzt auch die Klinik verlassen.Nun ist sie in das verlassene Haus zurückgekehrt und wieder glücklich mit ihren anderen Geschwistern vereint. Wie man sehen kann, geht es der süßen Maus ganz prima! 

2018 06 10 Mizuna 01

2018 06 10 Mizuna 02

2018 06 10 Mizuna 03

2018 06 10 Mizuna 04

2018 06 10 Mizuna 05


 26.05.2018: Als einziger der fünf Welpen ist Mizuna noch in der Tierklinik. Die Kleine kämpft tapfer gegen Parvovirose und Staupe. 


Rückblick 19.05.2018: Little Snoopy, seine vier Geschwister und Kishan waren an Parvovirose erkrankt.Mizuna, Little Snoopys Schwesterchen hatte sich zudem mit Staupe infiziert. Nicht alle Tierkliniken nehmen Hunde mit ansteckenden – aber heilbaren - Krankheiten auf. Daher wurden die Welpen in verschiedenen Kliniken untergebracht. Aber wo sollten die Welpen anschließend hin? Auch in Bulgarien ist die Sitation zur Zeit mehr als deprimierend.

Bereits nach 5 Tagen Behandlung gegen Parvovirose durften die anderen Welpen die Tierklinik verlassen.Sie wurden wieder in dem verlassenen Haus untergebracht, nachdem kein anderer Platz für sie gefunden werden konnte.Laut Tierarzt waren sie jetzt immun.

Nur Mizuna kämpfte weiter in der Tierklinik gegen Parvovirose und Staupe.Aber die Ärzte teilten mit, dass die Kleine Appetit habe und fressen würde.Es bestand also Hoffnung, dass auch Mizuna wieder gesund werden würde.

 

So sah es noch vor  wenigen Wochen mit Little Snoopy und seinen Geschwistern aus:

Little Snoopys Schwester Mizuna war an Staupe und Parvovirose erkrankt:

2018 05 welpen bulgarien 7

2018 05 welpen bulgarien 9

zehn bis 14 Tage muss sie in der Tierklinik bleiben. Kosten pro Tag: 30 € (ohne Behandlung).

2018 05 welpen bulgarien 10

2018 05 welpen bulgarien 11
Bereits in den ersten Tagen betrugen die Kosten für diese Tierklinik 230 €. Auch Kishan war an Parvovirose erkrankt und musste als Notfall in die Tierklinik gebracht werden.

2018 05 18 kishan 1

2018 05 18 kishan 2

Kishan sollte ca. sieben Tage in der Tierklinik bleiben. Kosten pro Tag: 45 €. 

Der kleine weiß-braune Welpe wurde seit dem 15.05. gemeinsam mit seinem Bruder Little Snoopy in einer Tierklinik untergebracht.

2018 05 welpen bulgarien 4

Es ist eine teure Tierklinik, aber die Tierschützer hatten keine andere Wahl: Nicht jede Klinik nimmt Hunde mit Parvovirose auf, wegen der Ansteckungsgefahr. Die Kosten für beide Hunde betragen pro Tag 100 €. 

Ihre beiden Brüder waren ebenfalls wegen Parvovirose in der Tierklinik. Sie haben sich schnell erholt und dürfen die Tierklinik verlassen, aber Aysel weiß nicht, wohin mit ihnen. Denn da sie gemeinsam mit ihrer kleinen, an Staupe erkrankten Schwester gefunden wurden, muss zunächst ausgeschlossen werden, dass sie ebenfalls Staupe haben. Bis dahin müssen sie separat von anderen Hunden untergebracht werden. Die Kosten, die für die Behandlung der beiden bis vor zwei Tagen anfielen: 200 €

2018 05 welpen bulgarien 2

2018 05 welpen bulgarien 12

Da einige Tierkliniken die Tierschützer nicht kennen, möchten sie jeden zweiten Tag die angefallenen Kosten bezahlt haben.
Dazu kommen die Kosten für Immunstimmulantien, Seren und Tests, die bei Aysels Tierarzt entstanden sind.

Und was ist mit den anderen Hunden aus dem verlassenen Haus? Simone schreibt: „Samia, Anando und Chetan sind auf dem verseuchten Gelände. Es gibt keine andere Unterbringung.
Herta, Trude und Henni sind auf der anderen Seite und nicht gefährdet.“

Keine wirkliche Entwarnung, wenn man die Gesamtsitation sieht.

Wir sind für jede Unterstützung dankbar - Spendenkonto - Betreff: Notfall Bulgarien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost