Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Kirki F.- Sieben hoffnungslose Jahre

 27 05 2022 Kirki 127 05 2022 Liza 227 05 2022 Lydia 327 05 2022 Flora 427 05 2022 Lazaros 5

                 Kirki F.                                            Liza                                           Lydia                                            Flora                                             Lazaros                                         

* Ende Juli 2015 - kastr. - ca. 55 cm - bei Kavala/Foteini

Wie es sich anfühlt, vergessen zu werden....das ist ziemlich schlimm. Noch viel schlimmer war es, als Hundekind an einer stark befahrenen Straße ausgesetzt zu werden, neben einer Mülltüte, in der unsere tote Mama lag. Diese Verzweiflung kann sich niemand vorstellen.

Nach sieben hoffnungslosen Jahren sucht Foteini für sie ein liebevolles Zuhause...

- Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wie es sich anfühlt, vergessen zu werden....das ist ziemlich schlimm. Noch viel schlimmer war es, als Hundekind an einer stark befahrenen Straße ausgesetzt zu werden, neben einer Mülltüte, in der unsere tote Mama lag. Diese Verzweiflung kann sich niemand vorstellen.

27 05 2022 Kirki 6

27 05 2022 Kirki 7

27 05 2022 Kirko 8

Glücklicherweise waren wir Geschwister zusammen, vermutlich waren wir nicht nur Fünf, aber das ist jetzt sieben Jahre her und irgendwie haben wir das wohl verdrängt. Wir Fünf haben überlebt, weil uns eine lieber Mensch gesehen und mitgenommen hat ( dieser Mensch war unsere Tierschützerin Foteini ). Da waren wir erst einmal in Sicherheit und es gab auch etwas in den Napf. Einen Napf kannten wir bis dahin nicht. Und nachdem man unsere Mama entsorgt hatte, gab es gar nichts mehr. Wir wurden in ein Gehege gebracht und waren in Sicherheit. Das ist jetzt sieben lange Jahre her. Wir wollen nicht undankbar sein. Wir wissen, dass es Hunde gibt, die angefahren am Straßenrand sterben, verhungern oder vergiftet werden. Aber dennoch hätten wir so gerne ein Zuhause.

Nach sieben Jahren darf man sich das schon mal wünschen....Wären denn irgendwo Körbchen für uns frei????



 

 

 

 

 

 

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Der Verein "Stray - einsame Vierbeiner e.V." wird auf facebook ausschließlich durch diese offizielle Seite vertreten.
Link zu Facebook

Wenn Sie unsere Schützlinge über Facebook unterstützen möchten, dann bitte hierüber. Alle anderen Facebook-Seiten sind private Seiten...

weiterlesen

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost