Lissy – sie hofft auf eine neue Chance...

2022 06 13 lissy start 1 

geb. ca. Ende 2019 – kastriert - Athen/Olga

Unterstützung bei den Kosten für die Unterbringung in der Pension erbeten –Spendenkonto– Betreff: Für Lissy
Lissy's Geschichte: Sie hatte es bei ihren Haltern nicht gut. Die Nachbarn riefen die Polizei, diese holte Lissy aus ihrem Zuhause und brachte sie in einer Pension unter, die mit der Kommune zusammenarbeitet. Doch für Lissy bedeutete dies vermutlich „Endstation Zwinger“. An diesem Ort gab es keine warme Decke, sie musste auf dem kalten Betonboden schlafen, hatte keinen Auslauf, keine Hoffnung. Lissy war weggesperrt. Aber das konnten wir nicht zulassen. Dank lieber Paten konnte Lissy Mitte Februar in eine Pension umziehen, wo sie nicht weggesperrt ist. Dort kann sie über Wiesen toben und mit anderen Hunden spielen. Aber das ersetzt keine Familie. Lissy soll endlich das große Glück finden. Olga sucht deshalb eine liebe Familie für Lissy...

13.06.2022: Wir haben neue Fotos von Lissy erhalten. Sie wartet auf ihre Menschen und ist bereit sich auf die Reise zu ihnen zu machen... 

- Ansprechpartnerin: Birgit Roepke

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Lissy ist ihr gewohnt liebes verrücktes Ich!! Sie ist jetzt etwas ruhiger, da das Wetter warm ist, aber immer noch super hyperaktiv! Sie liebt Menschen absolut und würde für eine Umarmung und Kuscheln alles tun. Sie liebt es zu spielen. Da Lissy sehr stürmisch ist, wenn es um Spielzeug geht, sollten keine Kinder in der neuen Familie leben. Wer entdeckt sie und gibt ihr endlich eine Chance???

2022 06 13 lissy 6

2022 06 13 lissy 2

2022 06 13 lissy 4

2022 06 13 lissy 3

2022 06 13 lissy 5 


23.04.2022: Lissy genießt ihr Leben in der neuen Pension. Nun fehlt nur noch die richtige Familie. Wer gibt ihr eine Chance? Wo darf sie ankommen? Man sieht es ihr an, dass es ihr in der neuen Pension gut geht. Aber Lissy fehlt eine Familie. So gerne würde sie  bei ihren Menschen einziehen und endlich glücklicher Familienhund sein dürfen...

2022 04 23 lissy 2

2022 04 23 lissy 1

2022 04 23 lissy 3 


19.02.2022: Lissy konnte vor 3 Wochen dank lieber Paten in eine schöne Pension umziehen. Hier darf sie sich frei bewegen. Lissy war sofort wie ausgewechselt...

Endlich Gras unter den Pfoten, rennen, toben und spielen:

Lissy liebt es zu spielen - YouTube

Als Lissy in der neuen Pension ankam, begann sie sofort zu spielen. Was eine Umfeldveränderung bei einem Hund alles bewirken kann. Nun fehlt nur noch eine eigene Familie.

IMG 20220212 WA0015

IMG 20220212 WA0016

IMG 20220212 WA0017


02.01.2022: Lissy hatte es bei ihren Haltern nicht gut. Die Nachbarn riefen die Polizei, diese holte Lissy aus ihrem Zuhause und brachte sie in einer Pension unter, die mit der Kommune zusammenarbeitet. Doch für Lissy bedeutet dies vermutlich „Endstation Zwinger“.

Sie ist weggesperrt, schläft auf dem kalten Betonboden und nun bleibt ihr nur noch zu hoffen, dass sich das Blatt noch einmal wenden wird...

2022 01 02 lissy 3

Das Leben meinte es bisher nicht gut mit Lissy. Zwar musste sie kein Leben auf der Straße führen, doch manches Mal denkt man sich, dass ein Leben als Straßenhund sehr viel besser ist als das, was manche Hunde in ihrem „Zuhause“ oder in Tierheimzwingern ertragen müssen. Was genau in ihrem alten Zuhause passierte, wie Lissy dort untergebracht war und ihr Leben verbringen musste, das wissen wir nicht. Die Situation muss aber so schlimm gewesen sein, dass Nachbarn die Polizei alarmierten und Lissy daraufhin durch die Polizei abgeholt wurde. Seitdem ist die sehr freundliche Hündin in einer Pension untergebracht, die mit der Kommune zusammenarbeitet. Die Unterkunft hier ist trostlos: Die Hunde schlafen auf dem blanken Betonboden und Auslauf ist ein Fremdwort. Wie soll es für die liebenswerte Lissy nun bloß weitergehen?

2022 01 02 lissy 2

Auf einem der Fotos blickt sie voller Hoffnung die Tierschützerin an ihrer Seite an: „Du wirst mir doch helfen, dass mein Leben nun schöner wird?“, scheint sie zu fragen.

2022 01 02 lissy 4
Die einzige Chance für Lissy ist, von „ihren“ Menschen entdeckt zu werden, hier auf diesen Fotos, hier mit diesem Text. Denn falls Lissy in Griechenland wieder ein Zuhause finden sollte, besteht die große Gefahr, dass sie als Kettenhündin enden wird. Gibt es Hoffnung für Lissy?

2022 01 02 lissy 1