Ira-Madlen – ihr größter Wunsch: Schmusen mit IHREN Menschen in IHREM Kuschelbett, und das am liebsten unendlich lang

20201122 ira madlen start 

*Juli 2018 – 60 cm – 23 kg – bei Kavala/Foteini

Ira-Madlens Geschichte in Kürze/22.11.2020: Ira-Madlen wurde zusammen mit ihrem Bruder Dias-Luis in einem Karton vor dem Städtischen Fuhrpark abgestellt. Die beiden Babys waren zwischen zehn und vierzehn Tage alt. Foteini zog sie groß, und seither warten sie in Foteinis Gehege auf ein Zuhause. 

- Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Ira-Madlen ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online am PC ausfüllen und absenden können.

22.11.2020: Ende Juli 2018 klingelte bei Foteini das Telefon. Einer der Chefs des Städtischen Fuhrparks teilte ihr mit, dass dort jemand einen Karton mit Welpen abgestellt habe und ob sie sich nicht darum kümmern könnte.

Natürlich fuhr Foteini sofort zum Fuhrpark und fand dort zwei Welpen - Foteini hatte nicht damit gerechnet, dass die Welpen noch so winzig klein waren. Sie waren zehn bis vierzehn Tage alt: Die Äuglein hatten sie gerade mal geöffnet, von Zähnchen noch keine Spur. Ira-Madlen und Dias-Luis taufte Foteini die beiden.

Foteini packte die Winzlinge ein und nahm sie mit nach Hause. Ira-Madlen und ihr Bruder mussten anfangs noch alle drei bis vier Stunden mit Welpenmilch gefüttert werden.

Beide haben sich prächtig entwickelt; als sie groß genug waren, zogen sie im September 2018 in Foteinis Gehege um.

20201122 ira madlen 1

20201122 ira madlen 2

Und seither warten sie auf ein Zuhause!

20201122 ira madlen 3

20201122 ira madlen 4

Der Name Ira bedeutet „die Friedliche“, „die Friedfertige“. Passender könnte der Name nicht sein! Ira-Madlen ist eine ganz süße Maus. Sie liebt die Menschen und braucht Streicheleinheiten, die sie hier im Gehege nicht so oft bekommt. Es sind einfach zu viele Hunde, die Foteini zu versorgen hat. Mit anderen Hunden hat sie keine Probleme, egal ob Geschlechtsgenossin oder Rüde.

20201122 ira madlen 5

20201122 ira madlen 6

Schön wäre, wenn sie nicht noch einen kalten Winter im Gehege verbringen müsste. Weihnachten im Kuschelbett mit gaaaaanz viiiiiel Streicheleinheiten, das wäre ein Traum für Ira-Madlen. Wer erfüllt ihr diesen Traum???

20201122 ira madlen 7

20201122 ira madlen 8