Juno - vor dem Hungertod gerettet sucht sie ganz dringend eine Familie

2020 11 22 Juno Start 2 

circa November 2018 -  Aysel/ Bulgarien

Juno hat eine eigene Familie. 

- Ansprechpartnerin: Birgit Roepke

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

- Wenn Sie Juno ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können.


22.11.2020: Vor wenigen Tagen erhielt Aysel einen Anruf von einem Freund aus der Gegend, in der sie immer die Straßenhunde füttert.Seit Tagen beobachtete er eine junge abgemagerte und sehr geschwächte Hündin, die in der Dämmerung auf einer befahrenen Landstraße nach Futter suchend umherlief.Es war Juno, die bis auf die Knochen abgemagert war.

So fand Aysels Freund Juno vor wenigen Tagen in der Dämmerung auf einer sehr befahrenen Landstraße.Die junge Hündin war sehr geschwächt, sie hatte wohl schon seit einer Ewigkeit nichts mehr zum Fressen bekommen.

2020 11 22 Juno 7

2020 11 22 Juno 8

Aysels Freund fütterte Juno einige Tage mit Brot, weil er nichts anderes hatte und baute zunächst Vertrauen zu der Hündin auf.

2020 11 22 Juno 9

2020 11 22 Juno 10

2020 11 22 Juno 11

Juno wartete schon immer auf ihren Freund und ließ sich nach einigen Tagen vertrauensvoll ein Halsband anlegen, das sich Aysels Freund inzwischen besorgt hatte.

2020 11 22 Juno 5

2020 11 22 Juno 6

Ohne Widerstand ließ sich Juno von Aysels Freund mitnehmen und konnte so zum Glück von der gefährlichen Straße weg gesichert werden.

2020 11 22 Juno 3

Jetzt ist Juno vorübergehend und provisorisch privat untergebracht und auf dem nachfolgenden Foto kann man sehen, dass sie bis auf die Knochen abgemagert ist.

2020 11 22 Juno 2

2020 11 22 Juno 1

Aysel wird nun veranlassen, dass Juno von einem Tierarzt untersucht wird.Sie benötigt auf jeden Fall Spezialfutter, damit sie die fehlenden Kilos wieder ganz schnell auf ihre Rippen bekommt.Danach suchen wir ganz dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle für Juno, denn dort wo sie jetzt untergebracht ist, kann sie nicht lange bleiben.Wenn Sie Interesse an dieser sehr lieben und menschenbezogenen Hündin haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.Es ist dringend und Juno wartet sehnsüchtig auf ein sicheres Zuhause.