Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Aljosha - Hunde wie Aljosha werden in der Ukraine normalerweise eingeschläfert

14.04.2012: Ob Aljosha verstarb oder ob er weglief - es wird niemals zu klären sein ...

 

****************************************************************************************

30.01.2012: Wir erhielten die Nachricht, dass Aljosha weggelaufen ist.

*****************************************************************************************

31.12.2011:

*ca. 2009 - ca. 50 cm

Sein Bein ist gebrochen und das nimmt ihm in der Ukraine jede Chance, ein Zuhause zu finden, haben es doch die Hunde ohne Handicap schon mehr als schwer, Familien zu finden. Aljoshas Schicksal in der Ukraine wird der Tod sein. Dabei hat der junge Rüde die Hoffnung auf eine Zukunft noch nicht aufgegeben. Ein Blick in sein liebenswertes Gesicht zeigt es.

 

Olga Pfeil schreibt:

Aljoscha ist ca. 2-3 Jahre alt und ca. 50 cm gross. Er hat eine Verletzung bzw. sein linkes vorderes Bein ist gebrochen. Aljoscha ist sehr gehorsam, relativ aktiv und sehr liebevoll.

 

Er wartet auf seinen Herrchen und ein gutes Zuhause.
Durch seiner Behinderung kann Aljoscha in der Ukraine nicht vermittelt werden.

Solche Hunde, wie Aljoscha, werden normalerweise eingeschlaefert.

Ansprechpartnerin ist Angelika Kracker von der aw2-tierhilfe n.e.V.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.aw2-tierhilfe.de


Anmerkung: Stray – einsame Vierbeiner e.V. ist nicht Ansprechpartner für diesen Hund. Mit Veröffentlichung dieses Beitrags auf unserer Homepage leisten wir lediglich Vermittlungshilfe.

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost