Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Winter 2020/21 ... Aktualisierung wegen Notruf aus Sofia- nach einer Überschwemmung sind die Unterkünfte der Hunde zerstört und müssen wieder aufgebaut werden

2021 01 13 Unwetter Startfoto

Notruf aus Sofia - Aysel/ Sofia

Dringend finanzielle Unterstützung erbeten unter Spendenkonto: Betreff "Winterhilfe Aysel 2020/21"

13.01.2021: uns erreicht aktuell ein dringender Notruf aus Sofia: es gab in den letzten Tagen aufgrund andauernder Regelfälle Überschwemmungen in den Notunterkünften für die Hunde, die jetzt vollständig zerstört sind.Aysel braucht dringend finanzielle Unterstützung für die notwendigsten Reparaturen und die Anschaffung von Stroh und Hütten für die Hunde.Update 21.01.2021: Gestern sind die beiden Futterpaletten schon in Bulgarien angekommen und Aysel hat gleich mit der Fütterung begonnen.Den Hunden hat es vorzüglich geschmeckt und wir sagen im Namen von Aysel und den von ihr betreuten Hunden ein herzliches Dankeschön!

Ansprechpartnerin: Simone Hasenauer - Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

15.01.2021- 21.01.2021: durch eine private Initiative wurden 2 Paletten Hundefutter organisiert und sind zusammen mit Sachspenden auf dem Weg nach Bulgarien zu Aysel.Außerdem haben wir gestern eine große Geldspende von 1.000 Euro erhalten, die wir gleich an Aysel weitergeleitet haben, die so dringend auf Hilfe angewiesen ist.Wir danken allen Spendern von ganzem Herzen für diese überwältigende Hilfsbereitschaft und Anteilnahme an dem Schicksal der betroffenen Hunde, die uns so dringend brauchen.Bitte unterstützen Sie Aysel auch weiterhin, denn ihre Hunde benötigen unsere Hilfe dringend.

2021 01 14 Winter 1

Im LKW hinten steht bereits die erste Palette.


13.01.2021: die Unterkunft, in denen Aysel die geretteten Hunde sowieso schon nur notdürftig untergebracht hatte , steht vollständig unter Wasser.In den letzten Tagen hat es in der Gegend von Sofia andauernde Regenfälle gegeben und alles steht unter Wasser und Schlamm.

2021 01 13 Unwetter 1

2021 01 13 Unwetter 9

Die Hunde haben sich auf erhöhte Plätze gerettet, ihre Hütten sind zerstört, sie haben keine trockenen und warmen Schlafplätze mehr.

2021 01 13 Unwetter 2

2021 01 13 Unwetter 4

2021 01 13 Unwetter 5

2021 01 13 Unwetter 6

2021 01 13 Unwetter 7

2021 01 13 Unwetter 8

Die  Hunde leiden extrem unter den widrigen Umständen.Bitte helfen Sie uns, damit wir Aysel bei der Anschaffung  neuer Hütten und Stroh unterstützen können.Aysel ist absolut verzweifelt!


23.12.2020: Dank Ihrer großartigen Unterstützung konnten wir Aysel rechtzeitig zu Weihnachten eine größeren Betrag für Futter überweisen.Vielen herzlichen Dank im Namen von Aysel und der Hunde!

06.12.2020: Winter in Sofia und Umgebung im Corona-Jahr 2020: es gab noch nie so viele herrenlose Straßenhunde und darunter so viele Welpen, die ohne Aysels Hilfe schon jetzt verhungert wären.Über die schlimme Situation der Straßenhunde wegen der Corona Epedemie hatten wir bereits in dem Beitrag " Corona und die Folgen für die Hunde in Bulgarien " geschrieben. Aysel hat wöchentliche Futterkosten von über 500 Euro und selbst das ist viel zu wenig, um allen Hunden helfen zu können.Aber der Winter hat erst begonnen und viele der nachfolgend gezeigten Hunde, die alle keine Namen haben und Aysel aus hilflosen Augen ansehen, werden es diesen Winter ohne Aysels Hilfe nicht schaffen.

2020 12 06 Winter 10

So dankbar für eine streichelnde Hand und etwas Futter.

2020 12 06 Winter 11

Diese beiden kleinen Babys schlingen gierig das wenige Futter, das Aysel für sie dabei hat in ihre kleinen leeren Mägen.

2020 12 06 Winter 14

2020 12 06 Winter 16

4 mutterlose Welpen sind ganz allein auf sich gestellt.

2020 12 06 Winter 1

In dieser feuchten und kalten Erdhöhle haben die Vier Unterschlupf gesucht und warten jeden Tag sehnsüchtig auf Aysel.

2020 12 06 Winter 23

Sie können es gar nicht erwarten bis Aysel kommt und die Autotüre öffnet, um sie zu füttern.

2020 12 06 Winter 20

Am Anfang waren sie sehr scheu und ängstlich.

2020 12 06 Winter 24

Mittlerweile aber haben sie Vertrauen zu Aysel gefasst und genießen die wenigen Minuten, die Aysel mit ihnen verbringen kann.

2020 12 06 Winter 25

2020 12 06 Winter 19

2020 12 06 Winter 2

2020 12 06 Winter 3

2020 12 06 Winter 21

2020 12 06 Winter 22

Und dann betreut Aysel aber auch die vielen erwachsenen Hunde in der Gegend, die verzweifelt nach Essen suchen.Die nachfolgenden Fotos zeigen nur einige wenige der erwachsenen Hunde, die Aysel täglich füttert.Der Platz hier reicht nicht, um alle Fotos zu veröffentlichen.

2020 12 06 Winter 4

2020 12 06 Winter 5

2020 12 06 Winter 7

2020 12 06 Winter 8

2020 12 06 Winter 12

2020 12 06 Winter 13

2020 12 06 Winter 15

2020 12 06 Winter 17

2020 12 06 Winter 9

Bitte helfen Sie den Hunden durch Ihre Futterspenden, damit wenigstens einige Hunde den Winter überleben können.Unsere Tierschützerin Aysel ist jeden Tag unterwegs, um die armen Seelen zu füttern, aber soviel Futter wie benötigt wird, kann sie ohne Ihre Hilfe nicht vorrätig halten.Aysel und die von ihr betreuten Hunde brauchen dringend Hilfe!


*04.12.2019: Auch die Tierschutzhunde in den Gehegen können sich nicht schützen. Die Hütten müssen dringend mit neuem Stroh ausgelegt werden, damit sich die Hunde vor der Eiseskälte schützen können. Es gibt aber kein Stroh mehr, um es für die Hunde ein wenig erträglicher zu machen. 

2019 12 04 Winter 1

2019 12 04 Winter 2

2019 12 04 Winter 3

2019 12 04 Winter 4

2019 12 04 Winter 5

Die Straßenhunde haben erst gar keine Hütten und liegen nachts in eisiger Kälte.Viele erfrieren, nachdem sie tagsüber verzweifelt nach Futter gesucht haben.

2019 12 04 Winter 6


*18.12.2018

08012019Winterhilfe Bulgarien4

Wo geht er hin, wenn Aysel fährt? Wo liegt er nachts? Wacht er morgens auf, oder ist er erfroren?

08012019Winterhilfe Bulgarien1

Und wie gerne würde jeder von ihnen in ein warmes Körbchen schlüpfen ...

08012019Winterhilfe Bulgarien2

In die Hand hinein kriechen, ach, wenn das möglich wäre ....

08012019Winterhilfe Bulgarien5

 

08012019Winterhilfe Bulgarien6

08012019Winterhilfe Bulgarien7

************************************************************************************

Winter 2018: Unter starken  Schneeverwehungen sind auch Aysels Futterplätze für die Straßenhunde kaum noch zu finden, ausgelegtes Futter versinkt zur Häfte in dem weißen Nass.

17122018Winterhilfe Bulgarien2

Dabei wäre es gerade jetzt so wichtig, ausreichend Futter zu bekommen, bräuchten sie stabile Hütten und Schutzdächer, die sie vor dem Erfrieren schützen würden.

17122018Winterhilfe Bulgarien3

Ein Anblick, der trauriger nicht sein könnte ... Amars Herrchen ist vor einigen Tagen gestorben.

Treu wartet er vor dem Haus, oft zugeschneit und hofft darauf, dass sein Halter doch noch zurück kommt. Anar ist ca. sechs Jahre.

Wenn Aysel es schafft, fährt sie vorbei, um ihm etwas zu essen zu geben.

17122018Winterhilfe Bulgarien4

Amar weiß nicht wohin und er versteht nicht, warum sein Herrchen nicht zurückkommt, nie mehr ... was soll aus ihm werden?

17122018Winterhilfe Bulgarien5

Wenn das Fell nass ist und das Wasser am Körper kleine Eiskristalle bildet, braucht man einen Platz, wo man sich wärmen kann, wo man sich ausruhen und einschlafen darf.

Doch wer hier einschläft, wacht oft nicht mehr auf, bleibt für immer liegen unter einer weißen Schneedecke.

17122018Winterhilfe Bulgarien6

Es fehlt an Allem, an Futter, an Schutz und Wärme und es fehlt an Liebe, Zuwendung und einem Zuhause ...

17122018Winterhilfe Bulgarien7

Diese Hunde benötigen dringend Futter, dringend stabile Schutzhütten. Der Winter hat gerade erst angefangen und wird noch viele Opfer fordern ...

 

Spendenkonto - Betreff: Winterhilfe Bulgarien 

Suchen

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost