Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Dinos oder: Der verzauberte Prinz

alt

*geschätzt 2009/2010 – ca. 33 cm – Athen/JP

Dinos lebt nicht mehr.

Hallo Frau Meschkat,
Ich musste am 29.11.18 abends um 19.30Uhr meinen geliebten Dinos über die Regenbogenbrücke ziehen lassen.
Bitte entschuldigen Sie, dass ich Ihnen erst jetzt Bescheid gebe, aber der Schmerz und der Kummer darüber waren so groß, dass alles andere erstmal in den Hintergrund gerückt ist.
Dinos war schwer herzkrank. Das wurde vor einem Jahr bei einem Herzultraschall festgestellt. Damals hat man mir gesagt er hat vielleicht noch 3-4 Monate zu leben. Aber mit Unterstützung meiner tollen Tierärztin hat er noch fast 1 Jahr ein schönes und lebenswertes Leben gehabt. Er war noch im Sommer mit uns im Urlaub und ist dort nochmal richtig jung geworden. Das waren für mich 3 intensive Wochen die wir zusammen sehr genossen haben. Im November kam dann der Tag an dem sich sein Zustand innerhalb eines halben Tages so verschlechtert hat das ich ihn gehen lassen musste. Um zu verhindern das er in der Nacht jämmerlich erstickt habe ich ihn gehen lassen.
Ich bin sehr glücklich darüber das er zu uns kommen durfte und das wir 5 unvergessliche Jahre mit ihm verbracht haben.
Danke das Sie ihn uns vermittelt haben.
Liebe Grüße
Brunhilde B.


07.10.2016:Es gibt Neuigkeiten von Dinos, er war im Urlaub....

Seine Familie schreibt:

Hallo Frau Meschkat,
 Dinos wollte sich mal wieder melden. Es geht ihm nach wie vor super gut. Er ist und bleibt ein Schatz.

Ich habe das Gefühl er holt alles nach was er in den Jahren im Zwinger versäumt hat. Alles wird untersucht und überall muss die Nase reingesteckt werden.

Dieses Jahr waren wir mit den Hunden in Holland im Urlaub. Dinos hatte Spaß ohne Ende.

Er hat gebadet.

071016 Sand

Im Sand getobt und gebuddelt.

071016 gewaelzt

Sich gewälzt.

071016 gechillt

Ab und zu mal gechillt.

071016 leben

Und einfach sein Leben genossen.

071016 abendessen

So das war`s erst mal. Jetzt gibt`s Abendessen.
Liebe Grüße
Brunhilde, Dinos und Pablo


 

13.03.2016:Hallo Frau Meschkat, hier mal wieder ein paar Bilder von unserem Dinos. Wie man sieht geht es ihm prächtig.

Er ist jedermanns Liebling. Ich werde immer wieder angesprochen wo ich den schönen Hund herhabe bzw. was das für eine Rasse ist. Ich sage dann meistens das ist ein "Herzenshund" und er kommt von Stray. Da ernte ich schon mal fragende Blicke aber man kommt ins Gespräch. Vielleicht verhilft Dinos ja dem ein oder anderen Strayler dadurch zu einem neuen zu Hause. Ich glaube das würde ihn freuen.
Dinos genießt die Sonne.
2016 03 13Dinos 3
Schmutzig machen macht Spaß!
2016 03 13Dinos 2
Dinos und seine Freunde.
2016 03 13Dinos 1
Ich bin soooo müde!
2016 03 13Dinos 4
Pablo und ich.
2016 03 13Dinos 6
Ich habe meistens meine Freunde dabei
2016 03 13Dinos 5 
Ich würde mich freuen von die Bilder wieder bei den Glücksgeschichten eingestellt werden damit auch die griechischen Team Mitglieder sehen das es Dinos gutgeht.
Bis bald mal wieder und liebe Grüße
Fam. B. mit Dinos und Pablo

 

30.11.2015: Wir haben Post von Dinos erhalten. Ihm geht es sehr gut.

Die Familie von Dinos hat neue Nachrichten geschickt:

Hallo Frau Meschkat,
Unser Dinos ist jetzt fast 2 Jahre bei uns und macht uns nur Freude. Er ist so dankbar und lieb.

30 11 15
Es macht riesigen Spaß ihm immer wieder neue Dinge zu zeigen und zu erleben. Wir waren dieses Jahr mit den Hunden am der Ostsee. Es war einfach nur schön.

30 11 15 1
Die lange Fahrt haben die beiden ohne Klagen hingenommen. Dafür wurden sie aber auch ganz toll entschädigt. Unser Ferienhaus war komplett eingezäunt so das die Hunde sich frei bewegen konnten.

30 11 15 2

30 11 15 3

Außerdem hatten sie noch einen Kumpel dabei. Unsere Tochter mit Familie und Labrador waren mit von der Partie. Auch das Wetter hat mitgespielt.

30 11 15 4

Wir hatten fast durchgehend Sonne und angenehme Temperaturen. Die Hunde waren fast den ganzen Tag draußen.

30 11 15 5

Es war ein Erlebnis für alle.Anbei einige Fotos.Ich denke man kann sehen wie wohl sich alle gefühlt haben.
 30 11 15 6
Ich kann wieder einmal nur danke sagen für die tolle Arbeit die das ganze Team hier und in Griechenland leistet. Nur dadurch konnte Dinos überleben und zu uns kommen.er ist ein Juwel auf 4 Pfoten.

140605 Dinos6

 

Danke ihr Lieben.
Liebe Grüße

Fam. B. mit Dinos und Pablo


 

05.11.2014: Dinos in Urlaubsstimmung

Erste Erkundung der Umgebung.

05 11 2014 56

 

Machen wir das nicht toll?

05 11 2014 60

Dinos kann klettern.

05 11 2014 62

Gemeinsam Schnüffeln.

05 11 2014 85

Kuscheln ist toll.

05 11 2014 90

Dinos genießt den Ausblick.

05 11 2014 93

Illegal über die Grenze.

05 11 2014 96

Freude beim Ballspiel.

05 11 2014 174

Sollen wir Schwimmen gehen?

05 11 2014 199

Abschiedswanderung - es geht nach Hause.

05 11 2014 228

 


05.06.2014: Dinos schickt den versprochenen Bericht und ein paar Bilder vom gemeinsamen Urlaub in Thüringen.

Morgens war es schon richtig spannend. Früher aufstehen als sonst, früher Futter und dann auch noch Bettchen und alles andere ins Auto packen. Was war da bloß los? Frauli und Herrli haben uns beide dann in unsere Boxen gepackt und los gings. Nach einer Fahrt, die wir beide (Pablo und ich) verschlafen haben, sind wir an einem fremden Ort ausgestiegen. Dort wurden wir alle ganz freundlich begrüßt und dann wurde alles wieder ausgepackt. Aha, das war also unser zu Hause für die nächsten Tage. Dann machten wir erst mal einen Spaziergang und haben alles inspiziert. Danach Abendessen und Leckerli abstauben, dann ab ins Körbchen.
Die nächsten Tage waren ausgefüllt mit Wanderungen, spielen, baden und vielen Schmuseeinheiten. Aber abends waren wir immer total platt. Die langen Wanderungen haben uns ganz schön geschafft. Aber es war richtig toll, dass Frauli und Herrli immer Zeit für uns hatten. Außerdem gab es in unserer Pension ganz viele neue Hundekumpels, die alle total lieb waren. Schade, dass nach 11Tagen der Urlaub zu Ende war und wir wieder nach Hause fahren mussten. Aber es hat riesigen Spaß gemacht und Frauli hat versprochen, dass wir sowas bald wieder machen. Darauf freuen wir uns schon gaaaanz arg.

Liebe Grüße, euer glücklicher
Dinos mit seiner Familie

140605 Dinos1140605 Dinos3140605 Dinos4140605 Dinos5140605 Dinos6140605 Dinos2

140605 Dinos7


27.04.2014: Es gibt gute Neuigkeiten: Dinos ist laut neuster Bluttests kerngesund und dazu noch ein riesen Goldschatz.

Die Familie schreibt: „Dinos ist ein Goldschatz. Wir könnten uns ein Leben ohne ihn und Pablo nicht mehr vorstellen. Am 1.Mai fahren wir zusammen mit unseren beiden in den ersten gemeinsamen Urlaub nach Thüringen zum Wandern. Wir haben dort eine ganz tolle Pension entdeckt in der Hund (und Mensch) herzlich willkommen sind. Bestimmt haben unsere Beiden dort riesig viel Spaß. Auch mit den anderen Vierbeinern die wir dort treffen…..“

Hier sehen wir Dinos als Baby-Sitter.

27 04 2014 1

Pablo und Dinos beim gemeinsamen Bad.

27 04 2014 2

Dinos genießt das kühle Naß.

27 04 2014 3

Haben die zwei nicht tolle, neue Betten?

27 04 2014 427 04 2014 5


16.02.2014: Hier ist mal wieder ein kurzer Bericht von Dinos. Er ist ja am Montag genau seit 3 Monaten bei uns und hat schon richtig viel gelernt. Dinos versucht immer alles richtig zu machen auch wenn es manchmal noch nicht ganz klappt. Aber er hat so einen lieben Blick das man ihm auch einen "Patzer" verzeihen muss. Er ist einfach nur lieb und möchte überall dabei sein. Man kann ihn aber auch überall mit hinnehmen, egal ob man zum Essen geht oder Freunde besucht. Er legt sich dann mit unserem Pablo zusammen unter den Tisch und wartet ganz artig bis wir fertig sind und wieder nach hause gehen.

Dinos mag auch unsere beiden kleinen Enkelkinder. Selbst wenn sie hinter ihm her krabbeln und ihn manchmal auch vielleicht nerven, zeigt er sich niemals gereizt oder aggressiv. Er dreht sich einfach um und geht ins Schlafzimmer. Das haben wir mit einem Kindergitter abgesichert damit die Hunde sich zurückziehen können und ihre Ruhe haben.
Dinos und Pablo gehen montags auch immer zusammen mit ihren tierischen Kumpels spazieren und haben ganz viel Spaß dabei. Auch sonst treffen wir uns immer wieder mit anderen Hundefreunden und machen tolle Spaziergänge zusammen. Anbei schicke ich ein paar neue Bilder damit man sehen kann wie toll Dinos sich entwickelt hat und wie wunderschön er ist.

16 02 2014 116 02 2014 116 02 2014 216 02 2014 216 02 2014 3


20.12.2013: Kuschelige Weihnachtszeit!

20.12.1320.12.13 2


01.12.2013: Ihn zu uns zu holen war die absolut richtige Entscheidung.

Nach der Landung in München (es war saukalt) bin ich mit Frauchen noch ca. 2Stunden im Auto nach Hause gefahren. Dort hat schon die Hundetrainerin Anette mit meinem neuen Herrchen und meinem neuen Freund Pablo auf mich gewartet. Wir haben uns kurz beschnüffelt und fanden uns gleich sympathisch. Wir sind dann zusammen in die Wohnung gegangen und ich hab gleich alles inspiziert. Man, war das aufregend.
Nachmittags ging‘s dann zum Hundetreffen mit Pablos Freunden. Die sind alle riesig nett zu mir gewesen. Nach einem ausgiebigen Spaziergang war ich erst mal völlig platt und habe den Rest des Tages verschlafen. Leider ist mir dann ein kleines Malheur passiert, aber meine neuen Menschen waren gar nicht böse auf mich.
Jetzt bin ich schon fast eine Woche in meinem neuen zu Hause und es gefällt mir jeden Tag mehr dort. Ich schlafe mit Pablo zusammen nachts im Schlafzimmer bei meinen Menschen und tagsüber gibt's auch immer viel Abwechslung und schöne, lange Spaziergänge.
Leider musste ich mit Frauchen auch schon zum Tierarzt weil  meine Wunde von der Kastration geeitert hat. Jetzt habe ich Medikamente bekommen und alles ist wieder ok.
Heute, Sonntag 1.Advent, waren wir in der Tierherberge  Donzdorf zur Adventsfeier und zur Tiersegnung. Ich sag euch da war richtig was los. Jede Menge Menschen mit ihren Hunden, aber ich bin ganz relaxt geblieben. So das war’s erstmal von mir. Frauchen möchte auch noch was sagen.
Tschüss bis bald mal wieder.
Euer glücklicher Dinos.
Mein Mann und ich wollten nur sagen, Dinos ist ein Schatz. Ihn zu uns zu holen war die absolut richtige Entscheidung. Auch unser Pablo ist total glücklich mit ihm und die zwei haben schon richtig viel Spaß zusammen.

alt
alt

 alt

 alt

 alt

 alt

 alt

 alt


27.11.2013: Ankunft in München.

Dinos und Katrin sind am Montag pünktlich um 08:05 Uhr am Münchener Flughafen gelandet.
Dinos war sehr lieb und zurückhaltend und hat sich erst nicht aus seiner Box rausgetraut...aber nach ein bisschen gut zureden ging das ohne Probleme er ist so ein sanfter lieber Hund, natürlich freu ich mich für alle unsere Hunde, aber für ihn besonders ist er doch eine er 12 Hundeseelen und musste schlimmes erleiden...
Er wusste aber sofort was er an seinem Frauchen hat, die ja extra nach Griechenland geflogen ist um ihn abzuholen und Katrin mitzubringen....
Er hat sich an sie geheftet und ging auch nicht mehr weg...Er ist ein sehr sanfter Engel.

Ich freu mich das wieder 2 unserer Engelchen so wunderbare Zuhause gefunden haben und nun endlich glücklich sein dürfen...
Liebste Grüße
Tina

 alt
  alt

 alt

 alt

 alt

 alt


25.11.2013: Endlich eine Zukunft mit unendlich viel Liebe. Dinos, heute beginnt ein wundervolles Leben für dich.


Rückblick

14.07.2013: Dinos – was passierte mit dem Hund, der dazu bestimmt gewesen war, mehr als alle anderen die Qual und die Schmerzen der 12 vergessenen Hundeseelen zu offenbaren?

Poppy schreibt: Es war einmal ein böser Zauberer. Er hörte nur auf die Schlechtigkeit seiner Seele und verzauberte einen wunderschönen Prinzen in einen hässlichen Frosch. Der Prinz konnte nur befreit werden, wenn die wahre Liebe zu ihm käme.

Ansprechpartnerin Simone Haeger

Es war einmal ein böser Mann. Er hörte nur auf die Schlechtigkeit seiner Seele und legte einen bösen Zauber auf einen wunderschönen weißen Hund. Der Hund konnte von dem Zauberbann nur befreit werden, wenn die wahre Liebe zu ihm käme.

alt

Dieser böse Mann sperrte den weißen Hund in einen Käfig, ohne Futter, mitten im Dreck, und er tat fortan so, als ob der Hund nicht existieren würde. Zu Beginn wartete der Hund Tag für Tag ängstlich und besorgt darauf, dass die wahre Liebe zu ihm käme. Aber die Tage vergingen und der einst so wunderschöne Hund wurde dünner und dünner, sein einst so prachtvolles Fell wurde filzig und von unzähligen Parasiten befallen, die dem Hund Schmerzen bereiteten. Sein Herz füllte sich mit Verzweiflung.

alt

Die wahre Liebe kam nicht. Aus der Verzweiflung wurde mehr und mehr die Gewissheit, verloren zu sein. Als er nach langer  Zeit nur noch ein trauriger Schatten seines früheren Ichs war, da gab er schließlich auf und wartete darauf, dass sein Ende käme.

Er gab es auf, auf die Tür zu schauen, sein Blick wurde leer.

alt

Aber dann, eines Nachmittags, kamen zwei Damen. Sie schauten ihn an, wie er in seinem Gefängnis saß, und ihre Augen füllten sich mit Tränen. Er saß regungslos da, er erwartete nichts mehr. Aber die Augen der beiden Damen blickten ihn weiterhin an und dann geschah ein Wunder! Die Tür seines Gefängnisses wurde geöffnet und er sah Hände, die sich ihm näherten. Was ist das? Eine Liebkosung? War das wirklich möglich? Und was erschien da plötzlich vor ihm? Duftendes Futter und frisches Wasser?

alt

alt

Eine lindernde Brise durchströmte sein schweres Herz und sie vertrieb wie ein Windstoß die Verzweiflung.

Der einst so wunderschöne weiße Hund begann, sich an die Tage zu erinnern, in denen er ein fröhlicher, schöner Hund gewesen war und in denen Menschen mit ihm spielten, die glücklich waren, ihn an seiner Seite zu haben. Sollte die wahre Liebe auf dem Weg zu ihm sein?

alt

alt

Diese wahre Liebe kam aus einem weit entfernten anderen Land, von Menschen, die von seinem Schicksal erfahren hatten, und sie kam gemeinsam mit den beiden Damen. Der weiße Hund spürte einen Kuss und dieser Kuss verwandelte ihn ganz, ganz langsam vom hässlichen Frosch in einen wunderschönen Prinzen.

Von nun an lebte er Tag für Tag nur noch für den Moment des Tages, an dem die Tür seines Gefängnisses sich öffnete.

alt

alt

alt

Aber wann immer er wieder alleine zurück gelassen wurde, kam die Angst zurück. Würden sie ihn wieder ausstoßen? Würde er erneut betrogen und enttäuscht werden?

Seit Monaten nun öffnet sich die Tür Tag für Tag, die Futterschüssel ist gefüllt, die Hände fahren fort ihn zu streicheln und zu liebkosen – und die Angst wurde weniger. Aber die ganz tief in der Seele sitzende Angst ließ sich nicht vertreiben.

Wird der Prinz den besonderen Menschen finden, der ihn aus diesem Gefängnis holt, das ihn jede Minute an die Hölle erinnert, durch die er gehen musste? Wird dieser Mensch die Angst für immer vertreiben?

Dinos ist ein fluffiger, weißer, kleiner Hund mit einem ruhigen Wesen. Er versteht sich sehr gut mit anderen Hunden. Wie er auf Katzen reagiert kann nicht getestet werden.

alt

alt

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost