Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Willkommen bei Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Daniel - 5 Jahre im Gehege eingesperrt zu sein ist mehr als genug

alt

*Sommer 2008 - ca. 55 cm - ca. 29kg - kastriert - Elefsina

01.12.2014: Daniel – der nun Teja heißt – erzählt von seinem großen Tag: „WOW, das war ein aufregender Tag gestern... eine weite Reise... ganz schön stressig... aber auch spannend. Und ich glaube beinahe jetzt schon sagen zu können: Es hat sich für mich gelohnt!

Also nach dem ich den Flug überstanden hatte, wurde ich ja mitsamt meiner kleinen Reisehütte in ein Auto gepackt... Die Fahrt habe ich zur Hälfte verschlafen, irgendwie war ich schon ganz schön müüüüde! Schließlich hielt das Auto, die  Tür meiner Box öffnete sich und ich war neugierig genug, um schnell raus zu klettern. So eine deutsche Dorfstraße ist echt spannend sag ich euch! Es gibt eine Menge zu schnuppern... aber eigentlich musste ich erst mal ein wirklich dringendes Bedürfnis erledigen. Dann wurde ich in Richtung auf ein Hoftor gelockt... irgendwie roch es da auch spannend, ein Gemisch nach Hundemädchen und Futterkammer... ich also nach einigem Überlegen mit rein... Das Frauchen, das mich abgeholt hat, hat mich auch dauernd gestreichelt, fand ich gar nicht mal so schlecht. Ja und dann, nach einer Weile rumschnuppern, öffnete sich die Haustür und ein riesengroooßes Hundemädchen kam mir schwanzwedelnd entgegen. Hey, so was habt ihr noch nicht gesehen, die ist glatt so groß, dass ich mit etwas bücken unter ihrem Bauch durch kann. Na gut, ich hab ihr sicherheitshalber mal kurz erklärt, dass Größe nicht alles ist... und ich glaub sie mag mich trotzdem irgendwie... :-)

Meine beiden Frauchen hab ich eh sofort um die Pfote gewickelt, aber ein bisschen vorsichtig war ich schon, wer weiß, was in so einem Haus alles für Überraschungen lauern? Eine schöne dicke Steppdecke in einer ruhigen Ecke, von der ich das Haus aus gut beobachten kann, hat mich dann überzeugt: Hier kann man schon mal eine Zeit lang ausruhen. Das Abendbrot war seeeehr lecker, ich hab meinen nagelneuen Napf liebevoll leer geleckt. Danach gab es sogar noch einen Hundekuchen! Da dachte ich mir: Mit den Mädels hier kann ich es mal probieren... hab mich in meine Ecke gekuschelt und bin seelig eingeschlafen. Mitten in der Nacht sind wir alle noch mal raus in den Hof und ich habe all meine wichtigen "Geschäftchen" bisher sehr brav auf der dortigen "Hundetoilette" erledigt. Da sind die beiden Zweibeiner hier vor Freude immer fast ausgeflippt, die sind lustig! :-)

Als Frauchen, die bei uns im Zimmer schlief, heut Morgen wach wurde, bin ich wie die Vivi (meine neue Lebensgefährtin) gleich hin und habe schmusig guten Morgen gewünscht. Hat gewirkt... Streicheleinheiten ohne Ende und seeehr wohlschmeckendes Frühstück. Später hab ich dann gelernt, dass man auch auf Hundesofas gut liegen kann, hab die Küche erobert und beim Essen kochen interessiert zugeschaut (leider sind die Mädels hier konsequent, trotz meinem besten Dackelblick gab’s nix von Herd und Tisch...). Ach und übrigens, GAAAANZ spannend: In meinem neuen Zuhause gibt es Teile der Wand, durch die man durchgucken kann (Fenster nenne das die Zweibeiner) - WOW! Ich bin glatt ausgerastet vor Begeisterung!

01 12 2014 401 12 2014 5

Na kurz und gut, wer mich kennt weiß ja, ich bin ein toller Typ! Und ich glaub die Mädels hier sehen das auch so. Allerdings meinten sie, ich müsste auch noch eine Menge lernen... Na ja... mag schon sein... ist schließlich eine völlig andere Welt hier. Aber wir wollen es schrittweise angehen, ich denke schon, dass ich das packe, bin doch ein schlaues Kerlchen. Das Wichtigste kann ich aber schon: Schmusen, Pfötchen geben und mich auch richtig entspannen!

01 12 2014 1

Alles andere - ich werde euch berichten. Zum Beispiel ist heut ein "gemütlicher Fernsehabend" geplant... keine Ahnung was das sein soll... ich lass mich überraschen! ;-)

Ach ja, demnächst hab ich auch ein Date mit dem Hundedoktor. Meinen Zweibeinern macht wohl ein Teil meiner mitgebrachten Befunde Sorgen. Ich versteh ja nix davon, aber sie haben irgendwas von viel zu wenig Blutplättchen erzählt, bedenklich geguckt und gemeint, das könnte für mich gefährlich sein. Na, ich hoffe ja der Doc kann mir helfen, denn meine neue Freundin Vivi meint, der hätte gaaaanz viel Ahnung und wäre auch sehr lieb. Ich halt euch auch davon auf dem Laufenden. Aber jetzt muss ich erst mal mein Mittagsschläfchen machen, so ein Hundesofa ist wirklich was gemütliches, ich wünsch all meinen Freunden aus Elefsina seeehr, dass sie das mal kennen lernen!

Ganz herzliche Grüße von eurem Daniel - nun Teja genannt (meine Frauchen haben mir erklärt, das wäre ein großer Held gewesen, der letzte König der Ostgoten, und die Goten wären, so wie ich, auf einer weiten Reise auch aus griechischen Gefilden nach Mitteleuropa gekommen. Na ja so richtig versteh ich das nicht, aber Teja gefällt mir ganz gut... und König wollte ich eh schon immer werden. :-))“

01 12 2014 301 12 2014 2

 


 

30.11.14: Lieber Daniel - seit heute hast du das erste Mal in deinem Leben ein eigenes Frauchen! Du musstest so unendlich lange Warten, aber auch du hast deinen Deckel gefunden! Daher freuen wir uns ganz besonders für dich! Alles Gute für dich lieber Daniel!

Daniel kam heute am Berliner Flughafen an. Er wurde von einem anderen tapferen Vierbeiner aus der Box gelockt und hat sich dann erstmal ganz entspannt einen Überblick über die Situation verschafft.

30 11 2014 130 11 2014 430 11 2014 5

30 11 2014 2a


15.10.2014: Daniel und die Katzen - ein Test: Das Testergebnis? Futter ist viiieeel interessanter als diese kleinen Samtpfötchen.

Ansprechpartnerin Barbara Schubert

http://www.youtube.com/watch?v=1xutl_cPP8A

http://www.youtube.com/watch?v=mGf82Uwgb3o

http://www.youtube.com/watch?v=JN1ERCYx4bo

http://www.youtube.com/watch?v=vT5vzRgrzsE

http://www.youtube.com/watch?v=d2vS1DQelvI


27.04.2014: Daniel hatte Besuch - Ina Lautenschlager und ihre Freundin waren in Elefsina. Über den wunderbaren Daniel schreiben sie:

"Daniel ist ein freundlicher menschenbezogener großer Teddybär. Er ruht in sich selbst und strahlt diese Ruhe aus, auch wenn er mal Freigang hat."
Und Fotos haben sie natürlich auch gemacht:

2014 04 27 Daniel Elefsina 1

2014 04 27 Daniel Elefsina 2


01.12.2013: Er hat die wundervollsten ausdrucksstarken Augen – er schaut uns an und wir wissen, was er gerade denkt. Er ist ein kluger, loyaler, anhänglicher, umgänglicher und geselliger Kerl.

alt
Unsere deutschsprachige griechische Tierschützerin schreibt: "Daniel wurde in einer Nachbarschaft in Elefsina, Athen geboren.

Schon im Welpenalter war er sehr freundlich und sozial und suchte immer die menschliche Nähe. Diese Charaktereigenschaften hätten ihm aber fast das Leben gekostet. Seine Anwesenheit in der Nachbarschaft wurde von manchen Menschen als störend empfunden. Daniel musste aus der Gegend in der er lebte entfernt werden um so die Chance auf ein besseres Leben zu bekommen, um erwachsen zu werden und seinen tollen Charakter entfalten zu können.

Man braucht ihn nur wenige Minuten zu kennen und schon fragt man sich: 'Wieso hat so ein Hund noch kein Zuhause gefunden?'

alt

alt

Er hat alles! Daniel ist freundlich, verschmust, sozial, versteht sich mit allen Hunden im Gehege und ist sehr kooperativ. Mit Welpen und Junghunden ist er sehr fürsorglich und geduldig. Ob die Kleinen auf ihn rumklettern, an seiner Rute oder seinen Ohren ziehen...Daniel bleibt immer ruhig und relaxt. Er war ja auch selber mal ein Welpenjunge, der nur Blödsinn im Kopf hatte. Was das Aussehen angeht, braucht man nicht viel zu sagen...wir lassen die Fotos für sich selbst sprechen!

alt

alt

Seine Lieblingsbeschäftigungen sind stundenlanges Kraulen und seine Mitbewohnerinnen bei ihren Spaziergängen begleiten. Daniel ist eben ein echter Gentleman!

Wenn er dann müde ist sucht er sich ein schattiges Plätzchen, legt sich hin und überkreuzt die Vorderbeine. Typische Stellung für Daniel!

alt

alt

alt

Fünf Jahre im Gehege eingesperrt zu sein, sind mehr als genug! Ist nicht die Zeit für einen Neuanfang gekommen? Ein neues Leben ausserhalb der Zäune, in der Wärme und Behaglichkeit seines eigenen Zuhauses!"

alt

alt

alt

alt

alt

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost