Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Willkommen bei Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Amelie – die Geschichte eines verlassenen kleinen Hundemädchens

alt

ca. 35 cm – ca. 14 kg – geb. Februar/März 2010 – kastr.- kinderlieb

Amelie fand ihr neues Zuhause in Griechenland. Der Freund einer Tierschützerin verlor sein Herz und konnte ihrem Charme nicht widerstehen. Amelie hat jetzt einen großen Kater als neuen Freund und kuschelt von ersten Tag an mit ihm.

 

Artemis/Jenny: Jennys fand sie am 28. September: Amelie saß vor der Tür eines Supermarktes. Sie saß da, ganz allein und klein und wartete darauf dass jemand sie beachtet und ihr einen Blick schenkt … einen Blick in ihre wunderschönen Samtaugen.

 

alt

 

Amelies Traurigkeit und Verzweiflung waren spürbar, sie sah so unendlich verlassen aus, dass man bei ihrem Blick in ihre Gesicht in Tränen ausbrechen konnte.

 

alt

 

Doch niemand beachtete sie … alle gingen an ihr vorbei und die kleine Amelie saß dort, direkt vor der Tür des Supermarktes, auf der verzweifelten Suche nach ein wenig Aufmerksamkeit und ein wenig Futter um den Schmerz in ihrem Magen zu stillen …

 

alt

 

Sie wirkte unglaublich müde, vielleicht war sie schon lange unterwegs, vielleicht war sie bereits tagelang auf der Suche nach Hilfe und hatte auf ihren kurzen Beinen bereits eine lange Strecke zurückgelegt.

Jenny hatte sie jedenfalls nie zuvor in der Nachbarschaft gesehen.

Jenny schreibt: „Ich sprach sie also an und sagte: ‚Hallo.’ Sie kam langsam auf mich zu, zögerte aber ein wenig, ganz nah zu kommen.

 

alt

 

Sie war ein wenig schüchtern. Vermutlich hatte sie zuvor nur selten freundliche Menschen kennen gelernt.

 

alt

 

 

Als sie bemerkte, dass ich ihr nicht wehtun wollte, legte sie sich vor mich hin, fing an zu weinen und wollte gestreichelt und geschmust werden …

Im Supermarkt fragte ich nach, ob jemand etwas über sie wüsste. Die Antwort war, dass Amelie bereits seit zwei oder drei Tagen vor der Tür saß: alleine, verlassen und sehr sehr traurig …

Als ich wieder vor die Tür trat, saß sie noch immer da, ganz offensichtlich hatte sie hoffnungsvoll auf meine Rückkehr gewartet.

Amelie folgte mir auf meinem Weg nach Hause und ich nahm sie mit in mein Haus. Dort erst bemerkte ich, dass die arme Hündin offensichtlich seit Tagen nichts zu fressen bekommen hatte: Zwei große Schüsseln fraß sie komplett leer …

Als sie sich endlich satt gefressen hatte, suchte sie sich eine ruhige Ecke aus, fiel auf der Stelle in einen tiefen Schlaf und schlief bis zum nächsten Morgen durch.

Weder meine drei eigenen Hunde noch Raffaella oder Neville störten sie. Sie alle spürten, wie erschöpft Amelie war …

Als sie am nächsten Morgen aufwachte, glänzten ihre Augen vor Glück.

 

alt

 

Es war ihr anzusehen, wie erleichtert und froh sie war, Schutz und Zuflucht gefunden zu haben.

 

alt

Sie spielte unbeschwert mit all meinen Hunden.

 

alt

alt

Nach zwei Tagen brachte ich sie zum Tierarzt, um sie kastrieren zu lassen.

Amelie hat ein sehr sanftes Wesen. Sie ist unkompliziert, zärtlich, friedfertig und liebt Kinder sehr!

Da sie so sanftmütig ist, würde sie auch sehr gut zu älteren Menschen oder zu Menschen ohne Hundeerfahrung passen.

Ich hoffe so sehr, dass Amelie einen Glücksstern hat, der es ihr ermöglicht, endlich die Fürsorge und Liebe zu bekommen, nach der sie sich so sehr sehnt."

Amelie wird gechipt sowie geimpft mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Britta Prestin *vom Stray-Team freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre Email unter 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0531 122 8583   oder   0171 5454543   

* falls Sie niemanden erreichen *

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost