Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Unser Kastrationsprojekt, erweitert um Katzen

kk start 

Spendenkonto- Betreff: Kastrationen

Zu den Katzen, die bereits kastriert wurden, geht es HIER 

In diesem Beitrag finden Sie allgemeine Hintergrundinformationen - Es war lange überfällig, doch endlich können über unser Kastrationsprogramm auch Katzen kastriert werden. Die Hilfe ist dringend nötig, hier einige Beispiele:    

Die Tierschützerinnen aus Drama kümmern sich zur Zeit um ca. 30 Straßenkatzen, von denen im Moment noch mindestens zehn kastriert werden müssen.

“As a group we take care of at 30 cats but most of them are castrated from us! There might be around the minimum of 10 which aren't castrated!”

Und aus Drama kommt auch die erste Katze, die über uns kastriert wurde.

Wir haben sie Anni getauft.

01 kk annie 2

Anni lebt vor einem Supermarkt:

01 kk annie 1

01 kk annie 3

01 kk annie 1

01 kk annie 4

 

Liana findet immer Katzen, die kastriert werden müssen…

 

Marina arbeitet seit 1.5 Jahren daran, die Katzenpopulation in ihrem Heimatort kastrieren zu lassen. Nicht einfach, denn viele der Katzen sind scheu und es dauert oft Monate, bis sie eingefangen werden können. Ungefähr zehn Katzen müssen noch kastriert werden.
„Ich habe seit 1,5 Jahren ein Kastrationsprojekt angefangen, alle Dorfkatzen hier kastrieren zu lassen. Ca. 15 Katzen sind schon kastriert, es fehlen noch ca. 10. Alle waren bzw. sind noch sehr scheu. Die, die bleiben wollen, sind im Haus oder im neuen Gehege untergebracht, das wir im Frühjahr zu diesem Zweck haben bauen lassen, mit direktem Zugang ins Haus. (…)
Wir haben eine Katzenfalle nämlich und arbeiten uns mühsam voran, die scheuen Tiere einzufangen.“

Dies sind einige der Katzen, die Marina noch kastrieren lassen möchte und die zutraulich genug waren, sich fotografieren zu lassen:

Flocky:

kk flocky

Jonas:

kk jonas

Sigi:

kk sigi

Tigerjanny (links):

kk tigerjanny

und Tony:

kk tony

Und in Kineta?

Ungefähr 80 Katzen wurden dort in den letzten 15 Monaten kastriert. 50-60 weitere müssen noch kastriert werden.
“At Kineta, we have castrated about 80 so far, we estimate another 50-60 cats males + females to be castrated." 

Bitte helfen Sie uns weiterhin dabei, Kastrationen der Straßentiere zu ermöglichen. Unendliches Leid wird dadurch vermieden.

Die meisten Tierschützer können einen Kater für 50 € und eine Katze für 60 € kastrieren lassen. Für Kineta ist es jeweils etwas mehr als 10 € günstiger.

Spendenkonto - Betreff: Kastrationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suchen

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost