Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute279
Gestern2980
Woche279
Monat60069

Stray fürs Handy

QR-Code

Betty – sie wurde hochträchtig gefunden, ausgesetzt im Nirgendwo

2017 07 22 betty 22

*ca. Anfang 2015 – ca. 54 cm – ca, 25 kg – kastr. – Athen/Liana

27.10.2017: Die Griechin, die sich um Betty kümmerte, hat ein Zuhause für sie gefunden.

 

************

23.07.2017: Dass Betty gefunden wurde und eine tierliebe Griechin sie in Sicherheit brachte, das war riesengroßes Glück. Doch bald wird Betty den Schutz des kleinen Geheges und den Schutz ihrer Retterin verlieren.

Ansprechpartnerin Adoption: Barbara Schubert

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2017 07 22 betty 20

„Parnitha“ – ein Wort, das bei griechischen Tierschützern mit Leid, Elend und Hoffnungslosigkeit verknüpft ist. Parnitha ist eine Gebirgskette in der Nähe Athens, die bei vielen Griechen beliebt ist, um lästig gewordene Tiere auszusetzen. Dünn besiedelt, haben die Tiere hier so gut wie keine Chance zu überleben. Auch Betty wurde hier ausgesetzt. Wie lange sie um ihr Überleben kämpfte, wissen wir nicht. Dass sie hochträchtig war, als sie von einer tierlieben Griechin gefunden wurde, das war absurderweise Bettys Glück – sie wurde in eine Tierklinik gebracht.
Nach der Kastration brachte die Griechin es nicht übers Herz, die sanftmütige Hündin wieder auf den Berg in die Einöde zurückzubringen… auf diesen Berg, der Leid und Hunger für Streuner bedeutet.

2017 07 22 betty 16

2017 07 22 betty 17

Seitdem lebt Betty in einem kleinen Gehege, das die Griechin selbst gebaut hat und in dem bereits mehrere andere ihrer Schützlinge untergebracht sind.
Hier sind die Hunde in Sicherheit, aber 23 Stunden am Tag sich selbst überlassen. Einmal täglich kommt ihre Retterin für eine Stunde zu dem Gehege, um die Hunde mit Futter zu versorgen und sie laufen zu lassen.

2017 07 22 betty 5

„Es ist so schade, dass Betty ihr Leben hinter einem Zaun verbringen muss. Sie liebt es so sehr, bei Menschen zu sein.“, so Liana. Doch selbst diese triste Sicherheit wird Betty bald verlieren: Ihre Retterin wird nach Italien auswandern, irgendwann im Herbst. Ein genaues Datum steht noch nicht fest.

Doch Betty und auch die anderen Hunde werden dann niemanden mehr haben, der täglich zu dem kleinen Gehege in die Berge fahren kann. Sie alle brauchen Familien-für-immer (u.a. Ricky und Sammy).

2017 07 22 betty 1

2017 07 22 betty 2

„Betty ist eine unkomplizierte Hündin“, schreibt Liana. „Sie ist sanft, freundlich, mit Menschen sehr lieb und verschmust. Sie hat ein wunderbares Wesen.“

2017 07 22 betty 3

2017 07 22 betty 18

Mit anderen Hunden ist Betty ebenfalls rundherum verträglich. In dem kleinen Gehege lebt sie mit Hündinnen und Rüden zusammen.

2017 07 22 betty 6

 2017 07 22 betty 4

 2017 07 22 betty 9

2017 07 22 betty 10

2017 07 22 betty 11

2017 07 22 betty 12

2017 07 22 betty 13

2017 07 22 betty 14

2017 07 22 betty 15

2017 07 22 betty 19

2017 07 22 betty 21

 

 

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost