Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Amber heißt jetzt Anna - wer gibt ihr eine Zukunft? - Fragten wir

alt

Athen/Jenny *reserviert*

07.10.2012: Annas neue Familie schreibt:

"Amber heißt jetzt Anna und ist drei Monate bei uns. Sie war anfangs sehr ängstlich und ist bei jedem Geräusch zusammengezuckt. Auch musste sie erst lernen, dass es viel schöner ist, ihr Geschäft draußen zu erledigen. Das klappt inzwischen prima.   23.02.2017 Ein kleiner Gruß von Anna ...

Barney und Anna verstehen sich prima.

23022017Amber1

 

07.10.2012

alt

Nach zwei Wochen lief sie sehr gut an der Leine, so dass wir jetzt die Flexleine nehmen. Sie genießt das Laufen und Mona, ihrer Mitbewohnerin, ist ihr Vorbild. Es ist schön zu sehen, wie sie über die Stoppelfelder rennt und sich des Lebens freut. In jedes Mauseloch muss geschnuffelt werden, jedem Vogel hinterhergesprungen.

alt

Im Haus ist sie noch nicht ganz so mutig, am liebsten liegt sie auf dem Sofa im Esszimmer.

alt

Manchmal entscheidet sie sich aber inzwischen doch, auch mal unter dem Tisch zu liegen.

alt

Andere Hunde und Menschen sind ihr noch nicht ganz geheuer, aber es wird von Tag zu Tag besser. Plötzlich kommt wieder mal ein fremder Hund vorbei und es wird ihm nicht aus dem Weg gegangen, sondern man versucht mit ihm zu spielen. Da erkennt man seinen eigenen Hund nicht wieder. Es ist einfach schön zu sehen, wie sie jeden Tag ein bisschen mutiger wird. Wir sind unendlich froh, dass sie bei uns ist."

*****************************************************************************

02.07.2012 Amber ist heute in Düsseldorf angekommen und wurde am Nachmittag bei uns in  Mettmann abgeholt. Sie ist eine wunderschöne Hündin, der die Fotos gar nicht gerecht werden... Amber ist sehr dünn unter ihrem flauschigen Fell und sie fürchtet sich noch vor dem Leben ... sie kennt ja nichts, als Trostlosigkeit. Nun hat sie eine eigene Familie und eine souveräne Hundefreundin...    s. Fotos.

02.07.2012

alt

... lieber erst einmal in der Box bleiben, dachte sich Amber

alt

... aber ein paar Minuten alleine in der Küche, wurden dann doch genutzt, schnell alle lästigen Geschäfte restlos abzusetzen

alt

Das Warten auf die eigene Familie war auf der Hundecouch doch viel gemütlicher....

alt

... und dann war es soweit....  ganz liebe Menschen freuten sich riesig über ihr Hundekind....

 

02.06.2012: Jenny schreibt: Amber hat ein freundliches und zartes Wesen.Wie die meisten Hunde, die in dieser Pension weggesperrt sind, ist sie Menschen gegenüber anfänglich scheu.

Aber in Wirklichkeit mag sie es in der Nähe von Menschen zu sein. Sie gibt uns Küsschen, leckt unsere Hände und schaut uns erwartungsvoll an, weil sie in den Arm genommen werden möchte.

Sie ist sanft und sehr liebenswert – eine sehr ruhige Hundedame, die mit ihrem zärtlichen Benehmen ganz klar zeigt, wie sehr sie sich nach Sicherheit und Fürsorge sehnt, nach Menschen, die sie lieben und ihr Aufmerksamkeit schenken.


******************************************************************************************************************************

30.01.2012: Seit heute hat sie einen Namen - Amber ....

*******************************************************************************************************************************

28.01.2012: Sie hat keinen Namen und sie hat keine Zukunft …  sie ist Nr. 14, und ihr Leben spielt sich seit zwei Jahren hinter trostlosen Gittern ab. Nr. 14 ist eine der ursprünglich  34 armen Seelen, um die sich Mrs Eleni kümmert.

Über Nr. 14s Vergangenheit wissen wir noch nichts, und daher gibt es noch keinen Text.

Doch die Fotos zeigen eine Hündin, die vor Lebensfreude sprüht. Sie hat sich nicht aufgegeben in der langen Zeit hinter Gittern. Jede Zärtlichkeit genießt sie. Ihre Augen strahlen, weil sie ein wenig Aufmerksamkeit bekommt.

Für Nr. suchen wir eine Zukunft, einen Namen und Paten, die sie ein Stück auf ihrem Weg in ein neues Leben begleiten möchten.

Ansprechpartnerin Patenschaften Manuela Wendt

Anfragen bitte über unser Kontaktformular

 

 

alt

 

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost