Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Milka - eine Schwester mit sechs Brüdern

2014 07 30 Milka Kalina 3start

*Anfang Juni 2014 - Elefsina

30.12.2015 Wir haben einen Link zu einem wunderschönen Online-Buch erhalten, welches viele Impressionen aus Milkas Leben, gemeinsam mit ihrer Familie und ihrem Hundefreund Yano zeigt ...

Und hier geht es zu Milkas und Yanos Buch

https://www.saal-digital.de/service/share-order/?f2Nx1vi0QJEijb5kGCbRaJYp3USLyimrOWNEmPF0

 

18.06.2015: Yettes/Milkas erster Geburtstag:Yette hatte einen grandiosen Geburtstag. Sie durfte ihre allerbeste Hundefreundin Luna zu sich nach Hause einladen und...naja, Yette weiß, wie
man so richtig feiert ;-). Ich glaube, dass das einer der schönsten Tage ihres Lebens war. Den ganzen Tag toben, spielen, rennen und Hundekuchen essen.
Milka 19.6Milka 19.06.1Milka 19.06.2Milka 19.06.3Milka 19.06.4Milka 19.06.6
Die Zwei sind einfach zum Küssen. Einerseits sehen sie sich so ähnlich, es ist fast schon zum Lachen, dass sie
fast die exakte Höhe haben (bei Yette war die Größe ja ein großes Fragezeichen); identische Zeichnung. Yette mit ihren Zotellöckchen und Yano
mit seinem Drahthaar. Ihr Wesen könnte gegensätzlicher nicht sein; sie haben sich auch nicht allzu viel zu sagen, aber wehe dem, man trennt sie für ein halbes Stündchen. Dann bricht bei Beiden die Welt zusammen. Nachts wird eng umschlungen gekuschelt und das Futter wird geteilt.

Milka 19.06.7Milka 19.06.8
Ein wirkliches Traumpaar!

**************

 26.02.15: So schön kann Alltag mit Hund sein:

Milka 26.02 1Milka 26.02 2Milka 26.02 1Milka 26.02 2Milka 26.02 3Milka 26.02 3Milka 26.02 4Milka 26.02 5Milka 26.02 7

*******************************

09:01:15 Little Miss Sunshine hatte einen sanften Jahreswechsel:

Liebe Frau Schubert, liebe Frau Mohnes, lieber Herr Balzano,

wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern nur das Beste für 2015!

Milka 14.01 1

Milka 14.01 2

Yette geht es großartig und ich bin sicher: Sie fühlt sich pudelwohl.
Vor genau drei Monaten (in etwa zur selben Uhrzeit) habe ich die kleine
Zaubermaus zum ersten Mal in ihr neues Zuhause gebracht, nun ist es ihre
Heimat - und sie ist nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile kennen wir uns
schon richtig gut, ein Blick in die Augen des anderen spricht Bände. Sie
weiß kleinste Gesten zu deuten und auch ich sehe ihr an, was sie gerade
braucht.

Milka 14.01 4
Die kleine Maus ist 8 cm gewachsen (39 cm) und aus 5 kg sind 8 kg geworden,
sie ist quitschfidel und sowohl Heilpraktikerin als auch Tierarzt sagen,
dass sie sich allerbester Gesundheit erfreue.

Milka 14.01 2
Yette ist klug, sehr klug, energiegeladen und freundlich wie am ersten Tag.
Wenn wir von ihr sprechen, dann sagen wir immer "Yette ist so ein richtiger
Sonnenschein". Sie ist gelassen, flexibel, kein bisschen stur, immer zu
einem Scherzchen und einem Spielchen aufgelegt ... und gegenüber großen
fremden Hunden extrem schüchtern. Da tut sie mir sehr leid, wenn ihr das
Herz so in die "Hose rutscht". Weihnachten und Silvester hat sie sehr gut
überstanden und die Liste dessen, was sie nicht leiden mag, bleibt kurz:
Möhren und Staubsauger.

Milka 14.01 7
Sie ist so unglaublich liebevoll und pflegeleicht, dass ich es manchmal kaum
fassen kann. Geduldig ist sie - und aus dem süßen Struwwel, der tagsüber
nicht genug Kopfarbeit und Bewegung haben kann, wird nachts ein
Schmusebärchen. Tagsüber allerdings möchte sie von Streicheleinheiten nichts
wissen, viel zu langweilig  ;-).

Milka 14.01 6
Milka 14.01 3
Ich freue mich immer sehr, wenn ich Fotos ihrer Brüder auf der Homepage sehe
(Sarotti/ Herrn Meier und Smartie).... so niedlich anzusehen sind sie alle
und so unterschiedlich haben sich die kleinen propperen Knäuel von einst
entwickelt. Nur eins haben die Drei gemeinsam: Mama Kalinas Augen!

Milka 14.01 5

Ihr "großer Hundeadoptivbruder Yano" war in den vergangenen Wochen leider
sehr sehr krank, so dass er seine Ruhe brauchte und keine Lust auf Fotos
hatte. Er ist jedoch auf dem Wege der Besserung <3 !

Milka 14.01 8

Katrin, Yano und Yette

***************************************

31.10.2014: Neues von Milka - die jetzt Yette heißt - und ihren Freunden.

Liebe Frau Mohnes und liebe Frau Schubert, lieber Herr Balzano...
unglaublich...aber wahr: Heute ist Little Miss Yette schon drei Wochen ein
Teil unserer Familie.
Ich weiß gar nicht, ob es sich nach einem "erst" oder einem "schon" anfühlt.
Der kleine, stets gut gelaunte und quirlige Wirbelwind gehört schon so sehr
zu uns und ist gar nicht mehr wegzudenken, dass ein "erst" als treffend
erscheint. Was würden wir Yette vermissen, wenn sie nicht bei uns wäre. Ein
"schon" ist aber ebenso zutreffend, denn der Moment ihrer Ankunft ist noch
so präsent, dass ich es glauben würde, würde man mir versichern, dass ich
sie gestern erst am Flughafen zum ersten Mal in die Arme genommen hätte....
Milka 31101

Nun, was gibt es Neues zu berichten?
Yette ist Fröhlichkeit auf vier Pfoten, sie hat stets gute Laune, ist für
jede neue Erfahrung offen und trotz ihrer Lebendigkeit verfügt sie über eine
beneidenswerte Gelassenheit.
Milka 31102

Jeder neuen Situation begegnet sie souverän, neugierig und ohne Angst....und
ist sie müde, dann schafft sie es auch mitten im Getümmel auf die Seite
zu fallen und tief und fest zu schlafen.

Milka 31103

Sie ist jetzt in der Hundeschule und hat riesengroßen Spaß am
Hindernisparcour, lässt man sie von der Leine, so wetzt sie durch Tunnel,
läuft über Wippen und springt durch Reifen als wäre es ihre Berufung. Ihre
wahre Leidenschaft jedoch ist das Essen. Ihr kleiner Bauch scheint ständig
leer zu sein ;-).
Milka 31104

Gewachsen ist sie (meiner Wahrnehmung nach zu urteilen) gar nicht oder nur
sehr wenig, doch ihr wunderschönes Rapunzelhaar wächst umso schneller. Zwar
lässt sie sich geduldig bürsten, doch habe ich sie von der ganzen Wolle
befreit. Ihr war ständig zu warm und zugleich war sie ewig nässlich, da das
Aachener Wetter nun mal recht regnerisch ist und die die schönen
Abenteuerspaziergänge über Ackerland und Wiesen im Anschluss immer eine
Dusche notwendig machten.
Milka 31105

Yette liebt alles und jeden: Hunde und Menschen. Es gibt nur eine einzige
lustige Kleinigkeit, die Yettchen absolut grässlich findet: MÖHREN :-D! Egal
wie groß der Hunger und wie klein die Rohkostschnipsel dem Futter
untergemischt werden - Möhrchen kriegt sie nicht runter. Igittigitt. (Ich
erspare ihr vorerst weitere wohlgemeinte Versuche ;-).
Milka 31108

Andere Tiere sind ihr noch nicht ganz geheuer: Hühner, Schafe und
insbesondere Kühe werden kritisch beobachtet und angebellt. Ganz dolle hängt
Yette an Yano, ihrem spanischen Adoptivbruder. Den findet sie so richtig
klasse - auch wenn der manchmal schimpft und sie zumeist ignoriert. Aber für
Yette ist Yano der tollste kleine Bursche auf der Welt (für mich übrigens
auch ;-)). Als ich einen Spaziergang alleine mit ihr unternehmen musste
(Yano ging es nicht gut), da war sie kein bisschen zu begeistern, da hat sie
keine Haken geschlagen und hat mich deutlich wissen lassen, dass unser Trio
ohne Yano nicht komplett ist. Ich fand diese Erfahrung ungemein schön, denn
es war und ist mein oberstes Ziel, dass der Gute sich nicht durch eine
gesunde Schwester ersetzt fühlt. Aber im Gegenteil: Er profitiert sehr von
ihr, ihrer Lebendigkeit und ihrem Mut. Ihre Unbekümmertheit (und wohl auch
der Wunsch mithalten zu können) spornen ihn zu Höchstleistungen an, die
immer wieder verwundern. Es ist sooo schön das zu sehen :-))).
Milka 31109

Sie lernt so viel, die kleine Yette, jeden Tag. In der Wohnung hat sie ihr
Flummi-Dasein eingestellt, draußen klappt es noch nicht so ganz. Autofahren
ist prima. Sie beherrscht "sitz" wie eine Musterschülerin und lässt sich
trotz jeglicher Ablenkung mit einer Trefferquote von 100% abrufen. Im Moment
üben wir "Down" und "Bleib" (Bleiben ist ihre große Schwäche). Sie schlingt
nicht mehr so gierig ihren Napf leer (obwohl der Hunger ja soooooo
überwältigend groß ist), ich denke: Sie hat verstanden, dass immer genug für
sie da ist, da sein wird und, dass der Napf ihr ganz alleine gehört. Yette ist einfach wunderbar! Lebensfreude und Glück pur. Und an dieser
Stelle kann ich nur all denen danken, die das möglich gemacht haben. Sie
wurde in eine so unglaublich unglückliche und ungünstige Situation hinein
geboren... doch der wundervollen Mama Kalina und all ihren Rettern und
Pflegern gebührt hochachtungsvoller und aufrichtigster Dank, dass diese
kleine Seele vollkommen unbeschadet und unbelastet in ihr neues Leben
starten durfte....

Wir grüßen herzlichst! Katrin, Yano und Yette!

______________________________________________________________________________________________________________

Yettes Welt in bewegten Bildern:

Pssst... Yette schläft

http://www.youtube.com/watch?v=DBIRAXjR-0w

***********************

Für Leckerchen tue ich (fast) alles...

http://www.youtube.com/watch?v=FkQne_BHrrU

***********************

Sitz klappt auch schon... von Adoptivbruder Yanos abgeschaut;)

http://www.youtube.com/watch?v=aKuSG5IbVg8

***********************

Apportieren - kein Problem;)

http://www.youtube.com/watch?v=ItM3J-3bX1A

***********************

Rückruf - eine glatte 1 mit Sternchen;)

http://www.youtube.com/watch?v=qYonTA2eOQk

***********************

Milka 19.10 1Milka 19.10 2Milka 19.10 3Milka 19.10 4Milka 19.10 5Milka 19.10 6

20 10 2014


13.10.2014: neue Bilder von der Zaubermaus:

Milka 13.10.14

"Liebe Frau Mohnes, liebe Frau Schubert,
Hier spielt sich jeden Tag sooooo viel ein, der Tagesablauf wird immer routinierter, Yette entwickelt stündlich mehr Selbstverständnis und kennt die Abläufe schon ganz genau. Entspannt räkelt sie sich beim Mittagsschläfchen auf dem Rücken. Sie ist uuuuuunvorstellbar klug!!! Kennt ihren Namen, Yanos Namen, "bring es"(ihr lieblingsspiel, sie apportiert spielerisch und voller Leidenschaft) und "komm". Auch "warte" versteht sie, wenn ihr krankes Adoptivbrüderchen nicht so schnell ist wie sie. Himmel, ich liebe sie alle beide unvorstellbar! Sie sind grundverschieden (so ähnlich sie sich "noch" sehen). Yano ein introvertiertes Sensibelchen, Yette eine aufgeschlossene und kontaktfreudige "try and error"-Kandidatin. Yano liebt Kissen und Decken und kuscheln, Yette ist eher Typ "Babywibbel" und zieht den kalten Steinboden ihren Schlafplätzen vor! Yano ist ein schlechter Esser, Yettchen ein Inhalator ;-)."

Milka 13.10 1

Milka 13.10 2

Milka 13.10 3Milka 13.10 4jpg

 


08.10.2014: wunderschöne Nachrichten von Milkas/Yettes Frauchen: 

"Liebe Frau Mohnes,

ICH (!!!!!) danke Ihnen und allen Helfern ganz herzlich, dass die kleine Milka (sie heißt jetzt Yette - Spontanentscheidung am Flughafen) so quiestchfidel, munter und unbeschadet in Deutschland angekommen ist.

Milka 10.10 8

Es ist großartig, was Sie leisten.

Ich habe Yette in der Sekunde geliebt, in der ich sie auf der homepage sah - und sie hat auch mich schon voll und ganz adoptiert. Ihr "großer Bruder" Yano (ein Spanier) ist ...wie soll ich es nennen... fassungslos :-D!

Milka 10.10 6

Die kleine Motte hüpft hier quietschfidel durch die Wohnung, ist mutig, selbstbewusst und lebensfroh. Eine richtige Optimistin, die wie ein kleines Känguru springen kann.

Heute Nacht hat sie zwar geweint, aber in meinen Armen ging es gleich wieder besser. Es war ja nun auch sehr aufregend alles und wir müssen uns noch richtig als Trio einspielen. Das wird! Ich bin absolut überzeugt und mit leidenschaftlicher Hingabe "dabei".

Sie futtert prima, trinkt und läuft an der Leine "wie eine Große".  Ein erstaunliches Mäuschen. Die beiden (Yano und Yette) haben sich gerade zu einem Mittagsschläfchen hingelegt. Ich werde die Zeit nutzen und Fotos hochladen, die ich Ihnen dann selbstverständlich schicke!!

Milka 10.10.3Milka 10.10 1Milka 10.10 7

Wenn die beiden wach sind, komme ich nämlich zu NICHTS :-D

Milka 10.10 4

Allerherzlichste Grüße an Sie, allerallerallerallerherzlichsten Dank und ....es ist soooo nett von Ihnen, dass Sie die Weitergabe an den Flugpaten organisieren.

Danke, danke, danke!!!

Fotos folgen in Kürze!!!!

Katrin B."

 


 

07.10.2014: Milka ist heute am Düsseldorfer Flughafen angekommen, ihre Familie hat sie schon sehnsüchtig erwartet, wie die wunderschönen Bilder zeigen!

Milka 10.10 10Milka 10.10 9Milka 10.10 2Milka 10.10 14Milka 10.10 12Milka 10.10 11

 


Rückblick auf griechische Zeiten:

30.07.2014: Milka, das einzige Mädchen in der Geschwistergang, ist ziemlich smart. Sie ist fröhlich, verspielt und liebt es mit ihren Brüdern zu spielen. Milka ist ein wenig kleiner als ihre Brüder und hat entzückend lockiges Fell

Ansprechpartnerin Adoption: Barbara Schubert 

2014 07 30 Milka Kalina 3

2014 07 30 Milka Kalina 4

2014 07 30 Milka Kalina 5

2014 07 30 Milka Kalina 1

2014 07 30 Milka Kalina 2


06.07.2014: Milka ist Kalinas einzige Tochter. Sechs Brüder hat Milka um sich - und es scheint, dass diese ziemlich anstrengend sind, denn von Milka gibt es bisher ausschließlich Schlaffotos.

Über Milkas Wesen können wir noch nichts sagen, anscheinend erträgt sie den Geschwistertrubel um sich herum aber mit Gelassenheit. 

2014 06 30 Milka Kalina

Die Geschwister ...

2014 06 30 Kalina 9

2014 06 30 Kalina 10


22.06.2014: Das Gehege in Elefsina ist voll - und das Gehege muss geräumt werden. Die Tierschützer suchen noch immer nach einem Gelände, das sie für ihre ca. 100 Schützlinge nutzen können. Mit anderen Worten: Es geht nix mehr und neue Hunde sollten in dieser Situation auf keinen Fall aufgenommen werden.

Doch das Schicksal geht bekanntlich gerne andere Wege - und so purzelten sieben kleine Geschöpfe samt Mama und Hundekumpel mitten rein in den Elefsina-Ausnahmezustand ...

2014 06 27 Kalina Puppies 9

2014 06 27 Kalina Puppies 4

2014 06 27 Kalina Puppies 16

Hier die glückliche und stolze Mama Kalina:

2014 06 27 Kalina Puppies 1

2014 06 27 Kalina Puppies 5


Es war Ende Mai, als die kleine Kalina und ihr noch kleinerer Hundefreund Peppe vor dem Elefsina-Gehege ausgesetzt wurden.

2014 06 22 Kalina 1

2014 06 19 Peppe Elefsina 5

Die Tierschützer nahmen die beiden auf, um sie aufzupäppeln.

2014 06 22-Kalina Peppe

Sie hatten zudem die Vermutung, dass das weiße Hundemädchen trächtig sein könnte. Sie sollte baldmöglichst einem Tierarzt vorgestellt werden.

Wenige Tage später - es war gerade Besuch aus Deutschland im Gehege - ging es Kalina plötzlich nicht gut. Der Besuch aus Deutschland bestand aus der Belegschaft einer Tierarztpraxis (u.a. unser Teammitglied Helen Dörfel), und so war zum Glück direkt Hilfe vor Ort.

Kalina wurde in eine Klinik gebracht, durchgecheckt und behandelt.

Es stellte sich heraus, dass sie tatsächlich trächtig war. Damit sie nicht hochtragend wieder zurück in das Gehege musste, nahm die Tierschützerin Zacharoula sie vorübergehend auf. Wenige Tage später brachte Kalina sieben Kinder zur Welt - sechs Jungs und ein Mädel.

2014 06 19 Kalina babys 9

2014 06 19 Kalina babys 10

Mama Kalina und die Babys sind inzwischen wieder auf dem Elefsina-Gelände, sie sind im Container untergebracht. Doch es ist dort bereits jetzt, im Juni, viel zu heiß und stickig, und es gibt keine Möglichkeit, den Container zu kühlen. 

Es ist kein Platz, an dem die Kleinen lange bleiben können.

Kalina und ihre Babys müssten eigentlich in einer Pension untergebracht werden ... doch hierfür braucht die kleine Hundefamilie Paten, die dies finanziell unterstützen möchten.

Wenn Sie Kalina und ihren - noch namenlosen - Kindern helfen möchten, dann melden Sie sich bitte:

 

Ansprechpartnerin Patenschaften: Manuela Wendt

Spendenkonto - Betreff: Kalinas Babys

 

Und falls Sie eines der Babys adoptieren möchten (im September werden sie ausreisen dürfen), dann freuen wir uns über Ihre Mail unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mama Kalina hatte übrigens mehrfaches Glück:

2014 06 22 Kalina 2

Erstens, dass sie medizinisch versorgt wurde, als es ihr so schlecht ging.

Zweitens, dass sie ihre Babys in Sicherheit und beschützt zur Welt bringen durfte.

Drittens, dass ihre Babys dadurch die Chance haben zu überleben und Kalina selbst sich voll und ganz darum kümmern kann, die sieben Zwerge liebevoll zu umsorgen.

Und viertens: dass einer der Tierärzte sofort sein Herz an sie verlor und sie adoptieren wird!

Wenn ihre Babys ohne sie auskommen können, wird Kalina nach Deutschland reisen.

Wir hoffen sehr, dass ihre Kinder bis dahin auch schon Familien haben werden.

2014 06 19 Kalina babys 8

Von diesem kleinen Fratz gibt es Einzelfotos, da er im Gegensatz zu seinen Geschwistern seine Mahlzeit bereits beendet hatte und zum Verdauungsnickerchen übergegangen war:

2014 06 19 Kalina babys 7

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost