Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Peppe - Kalinas Freund möchte die Welt kennenlernen

2014 08 03 Pepe 5start

* ca. 14.12.2013 -  männlich - ca. 40-45 cm - ca. 16 kg  - Elefsina

03.10.2017: Pepe genießt den Urlaub am Meer!

 

2017 10 03Pepe 2

2017 10 03Pepe 3

2017 10 03Pepe 4

2017 10 03Pepe 5

2017 10 03Pepe 6

2017 10 03Pepe 7

2017 10 03Pepe 8

2017 10 03Pepe 1


25.12.2014: Hallo, ich bin’s der Pepe!

Ich wollte mich mal kurz melden und berichten, wie es mir die letzten 3 Monate in meinem neuen zu Hause so ergangen ist...

Die ersten Tage waren sehr aufregend. Alles war neu und ich habe ein bisschen mein Pflegefrauchen Helen und „meine große Schwester“ May vermisst.

Aber meine neuen Eltern haben mich ganz viel mit langen Spaziergängen und aufregenden Spielen abgelenkt.

18 12 2014Pepe    18 12 2014Pepe1

 18 12 2014Pepe2   18 12 2014Pepe12

Ich habe auch schon ganz viele neue Freunde gefunden, mit denen ich fangen spielen, oder andere tolle Sachen machen kann.

18 12 2014Pepe5     18 12 2014Pepe6    18 12 2014Pepe14

Komisch, jeder, der mich sieht fängt an zu lächeln und freut sich mich zu sehen.

Dann schmeiß ich mich einfach auf den Rücken und lass mich erst einmal ausgiebig kraulen!

In die Hundeschule gehen wir auch schon. Vor allem das Agility macht mir richtig viel Spaß.

Da kann man seinen Kopf anstrengen und bekommt ganz viel Lob, wenn man etwas richtig macht.

Im Oktober war ich zum ersten Mal am Meer! Das war super!

18 12 2014Pepe3     18 12 2014Pepe4

Nachdem ich gemerkt habe, dass das Wasser nur nass ist und mir nichts tut, konnte ich richtig lospreschen und die ganzen bösen Möwen verscheuchen!

18 12 2014Pepe13     18 12 2014Pepe15

18 12 2014Pepe18     18 12 2014Pepe16

Über Silvester sind wir wieder eine Woche in Holland. Juhu!

Da kann ich dann wieder Frikandel vom Teller stibitzen! Darin bin ich mittlerweile Meister! :-)


Am 14.12. hatte ich meinen ersten Geburtstag.
Helen und May sind zu Besuch gekommen, ich habe sie sofort erkannt und mich sehr gefreut. Wir haben einen tollen Waldspaziergang gemacht und May und ich konnten wieder toben so wie früher.
Meine Mama hat für die Menschen und für die Hunde Kuchen gemacht, am liebsten hätte ich ja alles alleine gegessen, aber May wollte auch ein Stück haben.

18 12 2014Pepe7     18 12 2014Pepe8

Helen hat gesagt, ich würde sehr gut aus sehen und sie ist sehr froh, dass ich so ein schönes Zuhause habe.
May hat sich einfach auf meine Decke gelegt und mein Schweinchen angenagt...sowas freches. Aber sie darf das, ich durfte ja auch bei ihr wohnen.


Meine Mama hat mich so lieb, dass sie es ohne mich kaum aushält.

Deshalb hat sie ein Bild von mir als Handyhintergrund, falls ich mal nicht bei ihr bin:

18 12 2014Pepe10

Ich gehe nämlich mit Papa zur Arbeit und dann vermisst Mama mich (ist ja klar).
18 12 2014Pepe9

Jetzt wünsche ich Euch allen aber erst einmal schöne und leckere Weihnachten im Kreise Eurer Lieben!

Und viel Spaß mit Euren Hunden unterm (oder wie bei mir auch schon mal gern im) Weihnachtsbaum!

18 12 2014Pepe11

Euer Pepe

 

P.S. Von meinen Eltern soll ich auch noch mal ein ganz großes Danke für alles sagen! Ich lerne jetzt die Welt kennen - Dank Stray!

18 12 2014Pepe17


07.09.2014: Ein neuer Bericht aus Frauchens Feder: "Wir kommen grade von einem ausgiebigen Waldspaziergang zurück. Durch die Schleppleine konnte er sich schön frei bewegen und jetzt zerlegt er grade die Rinderhaut (scheint ja suuuuper lecker zu sein ;)) Unsere Familien sind sowas von begeistert von ihm.

Heute wurde er von einem Hund angepöbelt und er ist einfach ganz ruhig weiter gelaufen. Er ist so entspannt und lieb. Sind ganz stolz auf ihn. Pepe hört super. Wir üben fleißig weiter und es läuft richtig gut. Nachmittags machen wir jetzt immer Such- und Ballspiele mit ihm.
Die Nacht war echt gut. Er hat komplett in seinem Körbchen durchgeschlafen.
Wenn ich morgens ein Auge aufmache, dann guckt er immer sofort. Und sobald ich beide Augen auf mache, schießt er los und es wird erst mal eine Runde geschlabbert. :-)"

07 09 2014

 


05.09.2014: Peppe (Spitzname Klopsos) ist heute in sein neues Zuhause umgezogen. Helen erhielt direkt einen Bericht aus seiner neuen Heimat: „Die Rückfahrt hat echt wunderbar geklappt. Pepe hat die ganze Zeit tief und fest geschlafen. Der Hausflur hat Pepe vorhin ein bisschen Angst gemacht, dann haben wir ihn bis auf fast die letzte Stufe getragen und den Rest selber laufen lassen. Die dritte Etage ist er dann sofort ganz allein gelaufen. Dann haben wir ihm die Wohnung gezeigt und danach ist er erst mal auf Erkundungstour gegangen. Jetzt läuft er schon wie selbstverständlich hier rum und kommt dann immer mit Anlauf auf die Couch zum Kuscheln. Er ist wirklich der Kracher! Dafür, dass er uns gar nicht kennt, hat er schon volles Vertrauen, die kleine Schmusebacke.:) Er hat auf dem Spaziergang schon neue Hundefreunde gefunden! Er hat sich wie immer vorbildlich verhalten und schon schön gespielt.
Kann Dir gar nicht genug für alles danken!
LG Nicole & Klopsos“

05 09 2014 105 09 2014 205 09 2014 305 09 2014 405 09 2014 505 09 2014 605 09 2014 7


Pflegestelle in 32756 Detmold

11.08.2014: Wunderschöne Fotos von einem wunderschönen Pepe:

Ansprechpartnerin: Helen Doerfel

2014 08 10 Peppe 4

2014 08 10 Peppe 1

2014 08 10 Peppe 2

2014 08 10 Peppe 3


04.08.2014: Pepe hat sich toll entwickelt, er kannte das Leben im Haus ja gar nicht - und nach nur 3 Tagen ging er alle Treppen!
Geräusche wie Wasserhahn, Staubsauger oder Fernseher interessieren ihn gar nicht mehr.
Er ist bei mir von Anfang an stubenrein gewesen, sucht ganz viel Nähe zu Menschen und hat totales Urvertrauen in alle Menschen.

2014 08 03 Pepe 5

Inzwischen fühlt er sich im Haus so sicher, dass er anfängt auszuprobieren was man darf und was nicht...am allerliebsten klaut er Socken und läuft damit stolz durch die Wohnung. :-)

Er fährt problemlos im Auto mit, ist freundlich zu Kindern, Katzen und Hunden und zeigt keinerlei Aggression.

2014 08 03 Pepe 2
Nun lernt er die grundlegenden Dinge wie Leinenführigkeit, Sitz und Platz.

May und Pepe sind inzwischen so, als würden sie sich ewig kennen, sie liegen viel zusammen, am liebsten kuschelt er sich bei ihr an.

2014 08 03 Pepe 4

2014 08 03 Pepe 3

Genauso gerne toben die beiden natürlich über die Wiese oder rangeln miteinander....

Jetzt fehlen zu seinem Glück nur noch die richtigen Menschen, die ihm ein Zuhause für immer geben!

2014 08 03 Pepe 1


28.07.2014: Pepe ist vor drei Tagen gut in Deutschland angekommen. Er ist ein kleiner freundlicher Kerl, sehr verschmust und neugierig.

2014 07 26 Pepe 4

2014 07 28 Pepe 1

Das Leben in der Wohnung ist für ihn ganz neu, er muss langsam lernen, was für anderen Hunde selbstverständlich ist:
Treppen steigen, Geräusche vom Fernseher, Türklingeln, etc.

2014 07 26 Pepe 1

Er ist dabei aber nicht nervös oder aggressiv, sondern vorsichtig abwartend und wird sich bestimmt schnell an alles gewöhnen. Die Hündin auf seiner Pflegestelle hilft ihm dabei - er guckt immer ganz genau was sie macht, orientiert sich aber auch gut am Menschen.

2014 07 28 Pepe 2

29072014Peppe2

Er rennt und spielt gerne mit Bällen und Kordeln - und tobt natürlich gerne mit anderen Hunden.

29072014Peppe3

Er fährt ruhig im Auto mit - traut sich aber noch nicht selbst einzusteigen.

Anderen Hunden gegenüber ist er sehr freundlich - jetzt fehlen Pepe zu seinem Glück nur noch die richigen Menschen, die ihm mit Geduld und Einfühlungsvermögen die Welt zeigen!
Er scheint Katzen bisher nicht zu kennen, ist aber nicht aufdringlich sondern sehr abwartend und vorsichtig. Er könnte sicher an eine hundeerfahrene Katze, die nicht wegläuft, gewöhnt werden.

2014 07 28 Pepe 3


26.07.2014:

Hier erste Infos von dem süßen Hundekind, nach der Ankunft:

Pepe ist gestern gut gelandet und ein fröhlicher kleiner Hund.

Er ist neugierig, schmusig und anhänglich, hat alles in der Wohnung erkundet und ist dann schnell tief eingeschlafen :-)

Vorhin waren wir dann auf unserem eingezäunten Hundeplatz, da konnte er sich erstmal ausrennen und alles abschnuppern.

Er kam von selbst immer wieder zum gucken zum Menschen zurück und hat mit meiner Hündin erstmal ordentlich getobt.
Wenn die beiden zusammen laufen sieht er ein bißchen aus wie ihr kleiner Bruder :-)

Treppen steigen müssen wir noch üben - aber das klappt bestimmt bald besser. 


 

Das war "gestern", Peppe in Elefsina:

19.06.2014 – Peppe – wurde zusammen mit der hochträchtigen Kalina ausgesetzt

Unsere griechischen Tierschützer schreiben: Peppe wurde zusammen mit Kalina vor Kurzem im Gehege ausgesetzt. Noch so jung musste der kleine Hundejunge bereits die schlechte Seite des Lebens kennenlernen ....

2014 06 19 Peppe Elefsina 8

Nun ist er aber bei uns mit der Hoffnung auf eine schöne Zukunft.

2014 06 19 Peppe Elefsina 1

2014 06 19 Peppe Elefsina 2

Als wir ihn fanden, wollte er uns ganz tapfer folgen, aber das Gebelle der anderen Hunde erschrak ihn.

Peppe wurde zusammen mit Kalina untergebracht.

2014 06 22-Kalina Peppe
Ein verspielter, herziger und kooperativer Hundebub, der immerzu nach Streicheleinheiten bettelt!

2014 06 19 Peppe Elefsina 7

2014 06 19 Peppe Elefsina 3

Wir hoffen er findet eine Familie, die ihn für immer lieben wird und ihm ein schönes Leben schenkt, damit er seine Vergangenheit vergessen und zuversichtlich in die Zukunft schauen kann!

2014 06 19 Peppe Elefsina 10

2014 06 19 Peppe Elefsina 6

Peppes Schicksalsgenossin Kalina hat übrigens inzwischen sechs zauberhafte kleine Hundebabys zur Welt gebracht … sie haben noch keine Namen.

2014 06 19 Peppe Elefsina 4

2014 06 19 Peppe Elefsina 5

2014 06 19 Peppe Elefsina 9

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost