Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Franca - tapfere Hundemama braucht für sich und ihre Kinder dringend unsere Hilfe und ein Zuhause

 2020 06 26 Franca Startfoto

circa 2017/2018 - 35-40 cm - Bulgarien/Aysel

Dringend finanzielle Unterstützung bei den Tierklinikkosten und Unterbringungskosten benötigt. Spenden erbeten unter Spendenkonto: Betreff: „Franca und ihre Kinder"

*28.06.2020: Anfang Mai 2020 findet Aysel auf ihrer täglichen Fütterungstour der Straßenhunde die kleine Franca neben einer Mülltonne an einer sehr befahrenen Straße, verzweifelt nach Essen suchend. Aysel folgt ihr und findet 5 kleine, circa 4 Wochen alte Welpen und einen etwas älteren schwarzen Jungen aus der letzten Generation, die alle vor Hunger weinen...

- Ansprechpartnerin: Simone Hasenauer

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

- Wenn Sie Franca ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können.

*28.06.2020: Mit hilflosem Blick schaut die kleine Franca Aysel an, als diese die kleine Hündin Anfang Mai 2020 an einer sehr befahrenen Straße und neben einer Eisenbahnlinie an einer Mülltonne findet, verzweifelt nach Essen suchend.

2020 06 26 Franca 1

Als Aysel ihr folgt, findet sie im Gebüsch 5 hungrige kleine Welpen, die circa Anfang April 2020 geboren sind und einen circa 1 Jahre alten schwarzen Jungen mit Hautproblemen und einem aufgeblähten Bauch.

Aysel lässt alles Essen für die kleine arme Hundefamilie da, das sie bei sich hat.Mehr kann sie im Moment leider für die armen Geschöpfe nicht tun.

2020 06 26 Franca 2

2020 06 26 Franca 3

2020 06 26 Franca 8

2020 06 26 Franca 5

Am nächsten Tag schaut Aysel wieder nach der Hundefamilie und bemerkt, dass zwei der braunen Welpen- ein kleiner Junge und ein kleines Mädchen - blutigen Durchfall haben, sich erbrechen und nicht mehr fressen. Auch dem schwarzen Jungen aus dem letzten Wurf geht es sehr schlecht.

2020 06 26 Franca Floris 12

Sie bringt die kranken Hunde in die nächste Tierklinik, wo festgestellt wird, dass die Hunde an Parvovirose erkrankt sind.

Der kleine ältere schwarze Junge und das kleine braune Mädchen ( auf dem Foto oben links) haben es leider nicht geschafft und sind gestorben.Aber der kleine braune Junge ( auf dem Foto oben rechts) hat es nach einem harten 3-wöchigen Kampf geschafft und ist mittlerweile auf dem Weg der Besserung.Er heißt jetzt Floris.

2020 06 26 Franca Floris neu

Aysel hat dann auch Franca und ihre anderen Welpen , die Mädchen Fanny, Fenja und den kleinen Jungen Fabio in die Tierklinik gebracht, wo sie fast 3 Wochen alle gegen Parvovirose behandelt wurden.

2020 06 26 Franca 9

2020 06 26 Franca 10

Dadurch sind erhebliche Tierklinikkosten von über 1.000,00 € entstanden und wir sind daher für jede noch so geringe Spende von Ihnen dankbar, die wir an Aysel zur Deckung ihrer Unkosten weiterleiten können.

2020 06 26 Franca 6

Bei Franca wurden Herzwürmer festgestellt, die bereits behandelt werden. Sie hat jedes Mal furchtbar geweint und gejammert, wenn ihre Kinder zur medizinischen Behandlung weggenommen werden mussten.

2020 06 26 Franca 7

Der kleine braune Junge, der nun Floris heißt, hat 3 Wochen um sein Leben gekämpft und es geht ihm etwas besser. Aber er ist sehr dünn und hat geringfügige neurologische Probleme, die noch genau untersucht werden müssen.

2020 06 26 Franca Floris 11

Das ist der kleine Fabio, der zweite Junge im Wurf, dem es wieder gut geht.

2020 06 26 Franca Fabio 12

2020 06 26 Franca Fabio 13

2020 06 26 Franca Fabio 14

Das ist seine Schwester, die kleine Fanny

2020 06 26 Franca Fanny 15

2020 06 26 Franca Fanny 16

und diese hübsche junge Dame heißt Fenja.

2020 06 26 Franca Fenja 17

2020 06 26 Franca Fenja 18

Mama Franca und ihren Kindern Fanny, Fenja und Fabio geht es mittlerweile wieder gut und sie haben alles gut überstanden.Der kleine Floris muss noch etwas aufgepäppelt werden, aber wir denken, dass es auch ihm bald wieder viel besser   gehen wird.

2020 06 26 Franca 20

Aysel konnte die kleine Familie mittlerweile in einer privaten Pension unterbringen,für die sie täglich 20 € zahlen muss.Sowohl Franca als auch ihre Kinder warten alle sehnsüchtig darauf, dass sie eine eigene Familie bekommen und ihre schlimme Vergangenheit hinter sich lassen können. Franca ist eine unheimlich liebe und sehr soziale Hündin, die ebenso wie ihre süßen Kinder sehr glücklich über liebe Menschen wäre, die ihnen ein behütetes Zuhause geben möchten.


 

 

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost