Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Die Hunde in der Tierklinik oder: Wie viel Elend kann es noch geben?

Wer diese Klinik kennengelernt hat, weiß, wie sehr die Hunde dort leiden.

04.01.2013 - Es war im Frühjahr 2012, als wir von den Klinik-Hunden erfuhren. Aber erst nach und nach zeigte sich, welches Leid und Elend sich in diesem Fall hinter dem Wort "Tierklinik" verbirgt ...  Diese Hunde sind dort verloren, wenn wir nicht helfen. Ein Erfahrungsbericht von Ulrike Brock, die bei ihrem Aufenthalt in Athen auch die Klinik-Hunde besuchte:

Weiterlesen: Die Hunde in der Tierklinik...

Mrs Elenis Hunde ... wie alles begann

09.01.2012: Wir werden tagtäglich mit Notfällen konfrontiert und versuchen, immer und überall - so gut es uns Dank Ihrer Hilfe  möglich ist -  zu helfen. Und manchmal erreichen uns verzweifelte Hilferufe, die uns an unsere Grenzen bringen und wo wir uns nicht weniger verzweifelt fragen, wie wir das schaffen sollen, so im Fall der 34 Mrs Eleni Hunde, die seit Jahren elendig in ihren winzigen Zwingern vegetieren und die auch diese erbärmliche Unterkunft bald verlieren werden und zurück auf die Straße müssen. Was wird aus ihnen? Sie alle müssen gechipt, geimpft, teilweise noch kastriert werden. Sie benötigen dringend Untersuchungen... manche sind nur noch Haut und Knochen. Und sie benötigen ein Zuhause ....

Weiterlesen: Mrs Elenis Hunde ... wie alles...

Ruby - wurde weggesperrt., weil er sich nicht misshandeln lassen wollte

20.07.2012: Die Protestaktion war erfolgreich: Ruby wurde zu seinem Futterplatz zurück zu seiner Futterstelle gebracht.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Tierschutzvereinen, Tierschützern und Tierfreunden, die an die Protestaktion für die Befreiung von Ruby mitgemacht haben. RUBY, der süße, schwarze Rüde aus Athen, ist endlich vom Hundefänger befreit und auf seinen Futterplatz zurückgebracht. Ohne Ihre engagierte Unterstützung und Hilfe wäre es unmöglich. Stratos, der große, dicke, braune Rüde auf dem Photo, hat sich riesig darüber gefreut, dass sein Freund zurück ist. Das Leben ohne ihn war langweilig und traurig.
Vielen Dank im Namen von Ruby und viele warme WAU-WAU Grüße.

 

 

Weiterlesen: Ruby - wurde weggesperrt., weil...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Der Verein "Stray - einsame Vierbeiner e.V." wird auf facebook ausschließlich durch diese offizielle Seite vertreten.
Link zu Facebook

Wenn Sie unsere Schützlinge über Facebook unterstützen möchten, dann bitte hierüber. Alle anderen Facebook-Seiten sind private Seiten...

weiterlesen

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost