Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Willkommen bei Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Laura – es nötigt Bewunderung ab, wie sie ihr Schicksal meistert…

geb. ca. 10/2009 - weibl. 

 Laura hat ihre Familie gefunden. Wie sie sich entwickelt hat sehen Sie weiter unten.

So sieht Laura nun aus, Laura im Kreis ihrer Hundekumpel.

 

 

***************************************************************************************************************************

 

Laura ist ein wunderschönes kleines Hundemädchen mit einem schweren Schicksal.

Laura wurde auf der Ringstraße von Patras gefunden. Ihre Retterin nahm sie mit und brachte sie auf ein Gelände, auf dem bereits andere Streuner untergebracht sind. Sie bemerkte sehr schnell Lauras unsichere Art zu gehen und vermutete, dass irgendetwas mit ihr nicht in Ordnung ist. Sie testete sie und stellte fest, dass Laura blind ist.

 


Die griechische Kollegin brachte Laura zu einem Tierarzt und dieser bestätigte den Verdacht unserer griechischen Kollegin. Lauras rechtes Auge nimmt wohl noch Lichtreflexe wahr, das kann man jedoch nicht mehr als „Sehen“ bezeichnen. Noch ist nicht wirklich geklärt, warum Laura blind ist und ob vielleicht eine neurologische Ursache vorliegt, deren Auswirkung behoben oder zumindest gelindert werden könnte.

Es ist beeindruckend, wie schnell Laura sich auf dem Gelände der Tierschützer zurechtfand und wie hervorragend und schnell sie sich mit den anderen Hunden, egal ob groß, ob klein, ob Welpe, versteht.  Auch mit Katzen hat sie keinerlei Probleme.

Genauso schnell lässt sie sich auch auf Menschen ein. Sie folgt einer vertrauten Stimme überall hin, sie liebt jedoch auch ihre Unabhängigkeit. Das einzige, was sie noch lernen muss, ist an der Leine zu gehen.

Am Anfang mochte sie es nicht, ihr Futter zu teilen und wenn man sich ihre Bilder betrachtet, kann man erkennen, dass der Hunger, den sie gelitten haben muss, hierfür sicher der Grund ist. Nun aber ist sie vollständig in die Hundegruppe auf dem Tierschutzgelände integriert und verhält sich vorbildlich.

 

Wenn sie ganz alleingelassen wird, weint sie, sind jedoch andere Hunde da, hat sie keine Angst, ohne Menschen zu bleiben.  Aus diesem Grund und auch, weil es generell gut wäre, wenn sie sich an einem souveränen Hundekumpel orientieren könnte, würde sich Laura sicher über einen erfahrenen Ersthund in ihrer zukünftigen Familie sehr freuen, der ihr, neben ihrem ausgeprägten Geruchssinn, Sicherheit vermitteln könnte.

 



Wenn Sie sich vorstellen können, Ihr Leben mit Laura zu teilen und wenn Sie ebenso beeindruckt sind von dem Überlebenswillen der kleinen Hundedame, dann rufen Sie uns an. Gerne klären wir Sie über die besonderen Erfordernisse, die ein blinder Hund an seine Umgebung stellt, auf und stehen Ihnen auch sonst mit Rat und Tat gerne zur Seite. Sie werden sehen, Blindheit ist für einen Hund kein unlösbares Problem…

Laura wird gechipt sowie geimpft mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. *M*


 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost